Dass Kanye West (39) im Krankenhaus gelandet ist und dort unter ständiger Beobachtung steht, soll vor allem daran liegen, dass der Rapper vollkommen überarbeitet sei. Schließlich steht er nicht nur als Musiker auf der Bühne, sondern will sich auch künstlerisch in seinen Modedesigns verewigen. Doch trotz des Zusammenbruchs kann Kanye nicht die Finger von der Arbeit lassen. Sogar im Krankenbett wolle er Modeskizzen und Liedtexte anfertigen!

Kanye West bei einer Veranstaltung in Paris
SIPA/WENN.com
Kanye West bei einer Veranstaltung in Paris

Obwohl der 39-Jährige sich in einem kritischen Zustand befinden soll, kann der Ehemann von Kim Kardashian (36) offenbar nur an die Arbeit denken. "Kanye will weiterhin arbeiten. Er hat vom Krankenhauspersonal verlangt, dass Recording-Equipment in sein Zimmer gebracht wird, damit er Musik machen kann", verrät ein Insider dem Us Magazine. Auch seine Yeezy-Modelinie wolle er einfach nicht aus der Hand geben: "Er fragt immer wieder nach den Entwürfen und Skizzen. Er will nur arbeiten und Kim sagt ihm immer nur, er solle sich ausruhen."

Kanye West im Oktober 2016 vor seiner Wohnung in New York
TNYF/WENN.com
Kanye West im Oktober 2016 vor seiner Wohnung in New York

Offenbar muss Kanye regelrecht gezwungen werden, die Arbeit ruhen zu lassen. Berichten zufolge soll es dem Musiker überhaupt nicht gut gehen, er steht unter ständiger Beobachtung. Es scheint, als müsse der zweifache Vater wieder lernen, sich einfach nur mal auszuruhen. Doch was glaubt ihr? Sollte Kanye sich vollständig entspannen oder könnte die geliebte Arbeit ihm bei der Erholung helfen? In unserer Umfrage könnt ihr darüber abstimmen.

Kim Kardashian und Kanye West bei der Met-Gala in NYC
Getty Images
Kim Kardashian und Kanye West bei der Met-Gala in NYC

Im folgenden Clip erfahrt ihr mehr zu Kanyes aktuellem Gesundheitszustand.

Glaubt ihr, die geliebte Arbeit könnte Kanye helfen, gesund zu werden?

  • Nein, er muss sich jetzt komplett erholen – ohne Arbeit
  • Etwas Vertrautes könnte ihm helfen. Er kann damit vielleicht seine Ängste verarbeiten!
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 144 Nein, er muss sich jetzt komplett erholen – ohne Arbeit

  • 35 Etwas Vertrautes könnte ihm helfen. Er kann damit vielleicht seine Ängste verarbeiten!