Trotz Favoriten-Rolle – für Marc Amacher ist der Traum vom The Voice of Germany-Sieg vorbei. Nach drei Songs und der ersten Zwischen-Entscheidung beim Finale am Sonntag musste der Rocker die Bühne verlassen. Robin Resch und Tay Schmedtmann erhielten mehr Stimmen von den Zuschauern. Aber kein Grund zur Traurigkeit! Gegenüber Promiflash verriet Marc Amacher, warum der Abend trotzdem ein voller Erfolg war.

Ob mit seinen Coaches Michi Beck (49) und Smudo (48) oder dem Lenny Kravits Cover "Are You Gonna Go My Way" – Marc Amacher rockte im Finale mehrfach die Bühne. Absolutes Highlight für ihn: Die gemeinsamen Auftritte mit den geladenen Weltstars. Der Schweizer erzählte: "Prickelnd, prickelnd war es, habe es genossen mit Emeli (29) und Alicia (35). Auch mit den Jungs auf der Bühne zu stehen, es war geil." Zusammen mit Robin Resch, Tay Schmedtmann und Boris Alexander Stein performte der Gitarrist das Eröffnungslied an der Seite von Alicia Keys. In seinem Star-Duett sang er mit Emeli Sandé ihren Hit "Brathing Underwater". Ein wirklich unvergesslicher Abend – deshalb ist Marc über sein Show-Aus auch nicht traurig.

Ganz im Gegenteil: TVoG-Gewinner Tay Schmedtmann war auch Amachers Favorit. So gab es genug Gründe, um den Abend und die "The Voice"-Zeit feucht-fröhlich ausklingen zu lassen: "Wir haben schon hart gefeiert. (...) Habe den Tay noch im Fernsehen gesehen, war also sechs, halb sieben." Weiter feiern kann Marc Amacher jetzt erst einmal mit seiner Familie über Weihnachten. Doch nächstes Jahr steht für ihn die große "The Voice of Germany"-Deutschlandtour an. Da kann Marc wieder die Bühne rocken!

Lena Gercke, Model
Simon Hofmann / Getty Images
Lena Gercke, Model
Andreas Bourani, Smudo, Stefanie Kloß, Michi Beck & Rea Garvey, "The Voice of Germany"-Coaches 2015
Alexander Koerner/Getty Images
Andreas Bourani, Smudo, Stefanie Kloß, Michi Beck & Rea Garvey, "The Voice of Germany"-Coaches 2015
Natia Todua im Finale von "The Voice of Germany"
Adam Berry/Getty Images
Natia Todua im Finale von "The Voice of Germany"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de