Immer öfter präsentiert sich die Sängerin Doreen Steinert (30) während ihrer Trainingseinheiten auf ihren Social-Media-Kanälen. Gesund und in Topform setzt sie dabei ihre knackigen Kurven in Szene. Doch das war nicht immer so! Noch vor wenigen Wochen schockierte die Blondine die Öffentlichkeit mit der Beichte, an Magersucht gelitten zu haben, mit einem traurigen Tiefpunkt: Nach der Trennung von Rapper Sido (36) 2012 brachte Doreen nur noch 45 Kilogramm auf die Waage. Nun erzählt das ehemalige Nu Pagadi-Sternchen zum ersten Mal, wie sie den Weg aus der lebensbedrohlichen Abnehmspirale fand.

"Es war tatsächlich ein Teufelskreis. [Da rauszukommen, Anm. d. Red.], war ohne Hilfe nicht möglich. Ich hatte da jemanden, der für mich da war, der das mit mir zusammen durchgestanden hat", beschreibt die 30-Jährige das wohl dunkelste Kapitel in ihrem Leben. Dennoch wisse sie nicht, wie lange das noch gut gegangen wäre. Bereits mit 14 Jahren hatte Doreen an Magersucht gelitten. Nach der Trennung von Sido 2012 kehrte die heimtückische Krankheit zurück. "Das ist tatsächlich ‘ne Sache, die mein Leben sehr, sehr geprägt hat, und ich bin auf jeden Fall unglaublich glücklich, dass ich diesen Teil hinter mir habe", betont Doreen gegenüber Promiflash.

Heute geht es der hübschen Blondine besser denn je. Sie treibt regelmäßig Sport und hat auch privat ihr Glück gefunden. "Mittlerweile kann ich realistisch in den Spiegel sehen. [...] Ich liebe meinen Körper." Ihn sehe sie heute als etwas Wertvolles. Die Sängerin möchte anderen Betroffenen helfen und hat mit “Doreen 4 You” einen Beratungs-Service auf ihrer Homepage eingerichtet.

Sido und Doreen SteinertPatrick Hoffmann/WENN.com
Sido und Doreen Steinert
Doreen SteinertDoreen/Facebook
Doreen Steinert
Doreen Steinert mit ihrem neuen Freund bei der "Jack Reacher 2"-Premiere in BerlinActionPress/ Coldrey, James
Doreen Steinert mit ihrem neuen Freund bei der "Jack Reacher 2"-Premiere in Berlin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de