Eine Bronchitis und Krupp-Husten führten im Dschungelcamp nicht nur dazu, dass Alexander "Honey" Keen (34) eine Dschungelprüfung schmiss, seine Absage kostet das glattrasierte Model auch noch sehr viele Sympathien. Aber natürlich kann er sich auf Unterstützung von Freund und Begleiter Nico Schwanz (39) verlassen. Dieser meldet sich jetzt auf Instagram zu Wort und versucht zu retten, was noch zu retten ist.

"Ihr Lieben, ich weiß, heute hat Alex viel Scheiße gebaut... Aber jedoch hat der Zuschauer ihn weiter gewählt... Auch ihr seid böse auf ihn und jeder kann seine Meinung haben, so wie ich meine habe! Ich bin froh, dass er die Runde noch geschafft hat, obwohl ich ihn heute auch rausfliegen sehen habe...", schreibt der Nackt-Fan auf seinem Account. Bei den Fans kommen die Worte gut an.

"Man muss seine Entscheidung respektieren! Ich finde ihn trotzdem cool" oder "Ich habe auch gedacht, dass er fliegt. War doppelt so froh, dass er weiter kam" sind nur zwei der zahlreichen Kommentare, die dem Ex-Freund von Kim Hnizdo (20) weiterhin ihren Beistand zusagen. Was denkt ihr, kann Honey wieder gutmachen, was er getan hat? Stimmt in unserem Voting darüber ab.

In unserem Video erfahrt ihr, wer plötzlich als heißester Favorit auf die Krone des Dschungels gilt.

Nico Schwanz und Alexander "Honey" Keen in AustralienInstagram / nicoschwanz
Nico Schwanz und Alexander "Honey" Keen in Australien
Nico Schwanz in AustralienInstagram / nicoschwanz
Nico Schwanz in Australien
Nico Schwanz und HoneyInstagram / nicoschwanz
Nico Schwanz und Honey
Wird es Honey schaffen, sich die verlorenen Sympathien zurückzuholen?1760 Stimmen
1536
Nein, der Abbruch der Prüfung und seine Erklärung haben ihn ins Abseits gestellt.
224
Ja, denn jetzt wird er zeigen was in ihm steckt und sein Bestes geben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de