Sie geht ihm unter die Haut! Die Beziehung zwischen Ex-One Direction-Sänger Liam Payne (23) und Cheryl Cole (33) ist etwas ganz Besonderes. Das jedenfalls scheint der 23-Jährige jetzt allen Kritikern zum Trotz auch der ganzen Welt beweisen zu wollen. In Form eines neuen Tattoos bestätigt Liam: Er trägt Cheryl immer bei sich!

Süß! Doch Liam ist bei weitem nicht der Einzige, der seine Liebe in Form eines Tätowierungen ausdrückt. Zahlreiche Stars, darunter unter anderem Angelina Jolie (41), Heidi Klum (43) und Johnny Depp (53) gingen dem Ex-Boyband-Schnuckel voraus und präsentierten im Vergangenheit zahlreiche – heute oft wieder verschwundene – Partner-Tattoos und erhitzten damit die Gemüter. Was haltet ihr von den tiefgehenden Liebesbeweisen? Stimmt darüber gerne im Voting ab!

Gerade erst wurden die Gerüchte um ein zweites 1D-Baby aus den eigenen Reihen bestätigt, da zeigt sich der werdende Vater Liam Payne auch schon mit einem neuem (Liebes-)Tattoo: Er hat sich Cheryls Auge tätowieren lassen! Der musikalische Brite setzt damit nicht nur ein deutliches Zeichen an alle Zweifler, sondern beweist vor allem der Mutter seines Kindes, wie sehr er sie liebt.

Schon im vergangenen Jahr ließ sich Liam ein Tattoo in Form einer Rose stechen, das sehr an die Körperverzierung seiner Freundin erinnert. Dass es jedoch noch deutlicher geht, beweist er seit vergangenem Wochenende durch das verewigte Auge seiner Freundin, passend platziert über der Rose an seinem linken Arm. Wie die Daily Mail berichtet, kommentierte eine Fan-Page der beiden britischen Medienstars den offensichtlichen Liebesbeweis wie folgt: "Zuerst brachte er das Funkeln zurück in ihre Augen, dann ließ er es sich tätowieren!"

Wer sich auch eine versteckte Liebesbotschaft hat tätowieren lassen, erfahrt ihr im Clip!

Cheryl Cole und Liam Payne in LondonWeirPhotos / Splash News
Cheryl Cole und Liam Payne in London
One Direction bei den BBC Music Awards in Birmingham 2015Eamonn M. McCormack / Getty Images
One Direction bei den BBC Music Awards in Birmingham 2015
Cheryl Cole bei der Gold Obsession Party in ParisPascal Le Segretain/Getty Images
Cheryl Cole bei der Gold Obsession Party in Paris
Sind Partner-Tattoos ein würdiger Liebesbeweis?705 Stimmen
223
Absolut! Tiefer kann die Liebe doch kaum gehen!
482
Nein! Das geht doch sowieso nicht gut. Hinterher ist die Reue groß!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de