Mit viel Geduld, Teamgeist und einer Meisterleistung im Parlieren der denglischen Sprache hat Marc Terenzi (38) die Fans des Urwaldabenteuers überzeugt. Über 74 Prozent der Zuschauer wählten den Amerikaner zum König des Dschungelcamps 2017. Doch nicht nur dieser Zuspruch dürfte den Ex-Mann von Sarah Connor (36) freuen. Dank seines Aufenthalts im australischen Busch ist er nämlich schuldenfrei.

Ganz offen sprach Marc am Lagerfeuer darüber, finanzielle Probleme zu haben – ein Grund, an "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" teilzunehmen. Doch die Schwierigkeiten seien nicht aufgrund versäumter Unterhaltszahlungen aufgetreten. "Viele Sachen sind nicht wahr. Ständig kommt das mit dem Unterhalt auf. Ich habe trotz Insolvenz immer gezahlt", erzählte er bei seiner Rückkehr nach Deutschland dem Fernsehsender RTL.

Die schlechten Zeiten sind nun Geschichte. "Dank des Dschungelcamps ist meine Insolvenz vorbei", verriet der Sänger weiter. Doch der Ex-Freund von Gina-Lisa Lohfink (30) will sich nicht auf seinen Busch-Lorbeeren ausruhen. Im Gegenteil: Er möchte weiter an seiner Musikkarriere arbeiten. Der erste Schritt ist gemacht. Seit Kurzem ist seine neue Single "Don't Recognize You" erhältlich. Was glaubt ihr, hat Marc verdient gewonnen? Stimmt im Voting darüber ab.

In unserem Video erfahrt ihr noch mehr zu den Zukunftsplänen von Marc Terenzi.

Marc Terenzi und Sarah Connor beim Comet 2005
Getty Images
Marc Terenzi und Sarah Connor beim Comet 2005
Marc Terenzi, Sänger
Getty Images
Marc Terenzi, Sänger
Florian Fischer und Sarah Connor beim Dreamball 2014 in Berlin
Getty Images
Florian Fischer und Sarah Connor beim Dreamball 2014 in Berlin
Hat Marc den Sieg im Dschungel verdient?13093 Stimmen
12551
Total. Er war so sympathisch und authentisch. Jetzt ist er auch noch schuldenfrei, super!
542
Nein. Andere Kandidaten im Camp haben haben mehr geleistet als er. Aber schön, dass er schuldenfrei ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de