Er hat es geschafft. Marc Terenzi (38) überlebte das Dschungelcamp und hat als neuer König des Dschungels, Krone und Zepter von Menderes (32) übernommen. Der Favorit der Leser und vieler Prominenter konnte sich zum Schluss, trotz der Weigerung eine Tier-Vagina zu verspeisen, mit einem riesigen Vorsprung gegen Hanka Rackwitz (47) und Florian Wess (36) durchsetzen. Nicht nur das. Die Veröffentlichung der Voting-Ergebnisse offenbart, dass "Magic Marc" bereits seit Tag 9 ganz oben in der Gunst der Zuschauer lag.

Zum Zeitpunkt, zu dem "High-Class-Flori" als Drittplatzierter mit 19,55 Prozent das Camp verlassen musste, lag der Ex-Mann von Sarah Connor (36) bereits mit 59,31 Prozent auf dem ersten Platz. Die von Zwängen geplagte Hanka schaffte es mit 21,14 Prozent knapp vor Florian in das Finale. Doch dieses wurde zahlentechnisch dann endgültig von dem ehemaligen Teilzeit-Stripper dominiert.

74,30 Prozent der Zuschauer stimmten für King Marc und verwiesen Hanka als Prinzessin mit 25,70 Prozent chancenlos auf den zweiten Platz. Überraschend: In den ersten zwei Tagen des Zuschauer-Votings lag die "Wie viel Prozent"-Prinzessin noch auf dem ersten Platz vor dem heutigen Dschungelkönig. Seit der Popularitäts-Übernahme durch den sympathischen Sänger konnte sie sich durchweg auf dem zweiten Platz halten. Ganz Prinzessin eben.

In unserem Video seht ihr, wie der Denglisch-Experte es geschafft hat, der neue König des Dschungels zu werden.

Dschungelcamper Marc TerenziRTL / Stefan Menne
Dschungelcamper Marc Terenzi
Marc Terenzi in seiner Dschungelprüfung "Kanalverkehr"Ich bin ein Star – Holt mich hier raus, RTL
Marc Terenzi in seiner Dschungelprüfung "Kanalverkehr"
Marc Terenzi bei seiner letzten DschungelprüfungRTL / Stefan Menne
Marc Terenzi bei seiner letzten Dschungelprüfung


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de