Promis gegen Donald Trump (70)! Dass der neue US-Präsident in Hollywood nicht gerade beliebt ist, ist nichts Neues. Bereits bei seiner Amtseinführung weigerten sich die Top-Stars für ihn aufzutreten. Doch die Ablehnung ist längst nicht nur durch stillen Boykott spürbar – schon zum zweiten Mal gingen jetzt unzählige Prominente wegen des Staatsoberhaupt auf die Straße. Ganz vorne mit dabei: Das Schwestern-Duo Bella (20) und Gigi Hadid (21)!

Warm eingepackt trotzten Bella und Gigi am Sonntag der Kälte, um gegen das von Donald Trump verhängte Einreiseverbot für Muslime zu demonstrieren. Wie ein Instagram-Foto von Bella zeigt, machten die Models ihren Standpunkt dabei unmissverständlich klar. "Hinduisten, Buddhisten, Muslime, Atheisten, Christen, Juden – wir sind alle Menschen", war auf einem Schild zu sehen, das sie zusammen mit Freunden hochhielten.

Bereits im Vorfeld der Demo äußerte sich Gigi mit mehreren Twitter-Posts zum aktuellen Politik-Geschehen. So schrieb sie beispielsweise anlässlich des "Women's March" – einer Frauenrechtsdemo, die einen Tag nach der Amtseinführung des Präsidenten stattfand: "Stolz heute auf der Welt zu sein #GirlsJustWannaHaveFundamentalRights #Forallmysisters."

Bella hat nicht nur von Trump die Schnauze voll! Im Clip seht ihr, was der Beauty momentan außerdem zu schaffen macht:

Bella und Gigi Hadid in New YorkEmpire Images/ActionPress
Bella und Gigi Hadid in New York
Donald Trump bei einer Rede in Philadelphia 2017Bill Clark-Pool/Getty Images
Donald Trump bei einer Rede in Philadelphia 2017
Bella und Gigi Hadid bei der Victoria's-Secret-Aftershow-PartyGetty Images
Bella und Gigi Hadid bei der Victoria's-Secret-Aftershow-Party


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de