In der Serie wie im echten Leben: Taylor Momsen (23) entwickelte sich als Jenny Humphrey in der US-Serie Gossip Girl vom süßen Girlie zur rockigen und unangepassten Mode-Designerin. Erstaunliche Parallele: Die ehemalige Schauspielerin steht heute als Rock-Göre auf der Bühne. In einem Interview verriet sie jetzt: "Für die Musik hätte sie "Gossip Girl" auch schon viel früher verlassen!

"Hätte mir jemand schon eher einen Plattenvertrag angeboten, hätte ich auf der Stelle gekündigt", gibt Taylor in einem Interview mit Bild zu. Bereits mit fünf Jahren textete sie ihre ersten Songs. Als sie 2009 ihre Rockband "The Pretty Reckless" gründete, stand sie noch für ihre Rolle vor der Kamera. Zwei Jahre später verließ sie schließlich den Cast, um sich komplett der Musik zu widmen. Um sich vom Serien-Image zu befreien, performte die damals 17-Jährige dann mit Strapsen und abgeklebten Nippeln.

Solche Outfits sind heute Geschichte, erzählt die 23-Jährige lachend. Und: Ihre Bandmitglieder Ben Philips, Mark Damon und Jamie Perkins geben der Sängerin Halt. "Sie sind der Grund, wieso ich nie abgestürzt bin wie andere Teenie-Stars!". Auch deshalb habe sie immer in einer Band spielen und nicht solo auftreten wollte: "Ich wollte nie Elvis Presley sein – sondern Mitglied der Beatles."

Auch YouTuberin Bibi Heinicke (24) hat einen Image-Wandel hinter sich. Wie der aussieht, seht ihr im Video:

Taylor MomsenWENN.com
Taylor Momsen
Taylor MomsenActionPress/BIG PICTURES (U.K.) LTD.
Taylor Momsen
Taylor Momsen und die Band Pretty RecklessLia Toby/WENN.com
Taylor Momsen und die Band Pretty Reckless
Was steht eurer Meinung nach Taylor Momsen besser: Das Gossip-Girl oder die Rock-Göre?1525 Stimmen
936
Das Gossip-Girl! Sie sah so bezaubernd aus.
589
Die Rock-Göre! Das ist einfach sie selbst.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de