Eines steht außer Frage: Mariah Carey (46) hat eine ganz schön harte Zeit hinter sich! Im Oktober platzte ihre Verlobung mit dem Unternehmer James Packer (49). An Silvester folgte dann auch noch der berufliche Tiefpunkt: Nach einem peinlichen Playback-Patzer bei ihrem Auftritt am Times Square mutierte Mariah zum Läster-Opfer Nummer eins! Bedeutet das nun etwa ihr endgültiges Karriere-Aus? Mariah droht nämlich, ihren Plattenvertrag zu verlieren!

Das packte nun ein Insider gegenüber Showbiz 411 aus. Ihm zufolge soll L.A. Reid (60), der Chef von Mariahs Plattenlabel "Epic", derzeit alles andere als zufrieden sein. "Er ist sehr unglücklich mit Mariah. Ihre letzte Single "I Don't" war der totale Fail. Er denkt darüber nach, Mariah rauszuschmeißen", erklärte die Quelle. Wird es jetzt etwa richtig ernst für die Pop-Diva?

Einen Trost hat das dralle Stimmwunder aber – und zwar ihren neuen Lover! Momentan turtelt die mehrfache Grammy-Gewinnerin nämlich heftig mit Background-Tänzer Bryan Tanaka (33). Bei so einem heißen Liebesleben dürfte ein Job-Durchhänger doch schon viel besser zu ertragen sein.

Bis dahin musste sie aber auch beziehungstechnisch so einiges durchmachen. Mehr dazu erfahrt ihr im anhängenden Clip:

Mariah Carey und James PackerRob Kim / Getty Images
Mariah Carey und James Packer
Mariah Carey, August 2017Frederick M. Brown / Getty Images
Mariah Carey, August 2017
Bryan Tanaka und Mariah CareySAF / Splash News
Bryan Tanaka und Mariah Carey
Was denkt ihr – steht Mariah Carey wirklich vor dem Karriere-Aus?779 Stimmen
471
Kann gut sein. Die letzten Monate waren echt ein ziemlicher Fail.
308
Bestimmt nicht! Sie ist ein Weltstar und rappelt sich wieder auf.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de