Nanu, ist die Tochter des Friends-Stars etwa ein Genie? Letzten Montag hat Courteney Cox (52) die jährliche Gala der UCLA, dem Institut für Umwelt und Nachhaltigkeit, besucht. Hier erzählte sie, wie wichtig Umweltthemen für sie sind, und dass ihre Tochter Coco Arquette (12) sie für diese Probleme sensibilisiert hätte. Die Schauspielerin gestand, dass ihr Nachwuchs sogar klüger ist, als sie selbst!

"Sie weiß mehr als ich. Sie bringt mir alles bei", lachte Courteney im Interview mit den Fox News. Offenbar besuche die Zwölfjährige eine sehr fortschrittliche Schule, die sie all das nötige Wissen lehrt, das ihre Mama nicht hat. Vor allem in Sachen Umwelt soll das scharfsinnige Mädchen ein großes Know-how haben und den TV-Star über kritische Themen aufklären.

Schon vor zwei Jahren nahm die kleine Coco die Zügel in die Hand und sagte ihrer Mutter, wo es lang geht. So hatte sie bereits 2015 die Hochzeit mit Courteneys Ehemann und Musiker Johnny McDaid (40) mitgeplant und sogar Gesangsstunden genommen, um auf der Feier zu performen. Ehrgeizig ist sie in jedem Fall. Coco ist die gemeinsame Tochter von Courteney und Ex-Ehemann David Arquette (45). Das Paar ließ sich 2013 scheiden. Noch im selben Jahr ging sie eine Beziehung mit Johnny ein.

Schaut euch jetzt "Friends"-Co-Star Matthew Perry (47) im Schmuddel-Look an:

Coco ArquetteSplash News
Coco Arquette
Courteney Cox mit Tochter Coco ArquetteNic-Perez/X17online.com
Courteney Cox mit Tochter Coco Arquette
Courteney Cox mit Tochter Coco Arquette und Johnny McDaidMaciel-Juliano-Bltz/X17online.co
Courteney Cox mit Tochter Coco Arquette und Johnny McDaid
Was haltet ihr von der pfiffigen Coco?312 Stimmen
102
Klug und ehrgeizig. Sie kommt definitiv nach ihrer Mama!
100
Sehr intelligentes Mädchen! Sie hat sich ihr Wissen selbst erarbeitet.
110
Mir egal.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de