Mit ihrem Song "It Ain't Me" feierte Selena Gomez (24) nach ihrer Showbiz-Auszeit gerade ein Mega-Comeback. Doch bei diesem Erfolg hat Selena offenbar Angst, jemand könnte ihre Identität nachahmen. Deswegen ließ sie sich jetzt ihren Namen schützen!

Die hübsche Brünette will die einzige berühmte Selena Gomez sein. Wie TMZ berichtete, reichte die Sängerin gerade juristische Dokumente ein, die ihr erlauben sollen, Schmuck zu vermarkten. Bei dem Antrag fiel allerdings etwas Merkwürdiges auf: Die 24-Jährige forderte zusätzlich, dass ihr Name geschützt wird. Niemand soll dazu berechtigt sein, unter ihrem Namen im TV beziehungsweise einem Film aufzutreten oder Musik zu verbreiten. Der Name ihres Fanclubs soll ebenfalls geschützt werden.

Auch wenn sie ihren Status scheinbar sichern will – Selena zeigt des Öfteren, dass sie sehr unter den Schattenseiten ihres Ruhms leidet. So äußerste sich die Sängerin vor wenigen Tagen negativ über ihre Präsenz auf Social Media und schockte Fans mit der Aussage, sie wolle möglichst schnell vergessen werden.

Im Clip seht ihr, dass Selena der absolute Instagram-Star ist:

The Weeknd und Selena Gomez 2017
Getty Images
The Weeknd und Selena Gomez 2017
Produzentin Selena Gomez mit dem Cast von "13 Reasons Why"
Mark Ralston / Getty Images
Produzentin Selena Gomez mit dem Cast von "13 Reasons Why"
Selena Gomez und The Weeknd bei der "Rei Kawakubo/Comme des Garcons: Art Of The In-Between"-Gala
Nicholas Hunt/Getty Images for Huffington Post
Selena Gomez und The Weeknd bei der "Rei Kawakubo/Comme des Garcons: Art Of The In-Between"-Gala
Was haltet ihr davon, dass sich Selena ihren Namen schützen lassen will?977 Stimmen
666
Absolut nachvollziehbar!
311
Ziemlich affig!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de