Wer hätte gedacht, dass die Schauspieler Orlando Bloom (40), Justin Theroux (45), Malin Akerman (38) und Musiker Benji Madden (38) etwas gemeinsam haben: Sie unterstützen alle die Cannabis-Marke Beboe ihrer Freunde.

So wie es aussieht, ist nicht nur Miley Cyrus (24) ein Fan von Marihuana, auch Orli und Co. sind anscheinend nicht abgeneigt, sich mal einen Joint zu drehen. Zumindest waren sie jetzt auf der Launch-Party des Labels Beboe, welches Luxus-Cannabis herstellt. "Wir wollten ein Produkt herstellen, das wir unseren Freunden auch stolz überreichen könnten", erzählen die Gründer Scott Campbell und Clement Kwan in einem Statement gegenüber JustJared. Dies haben sie wohl geschafft, wenn sogar Hollywood-Legende Sharon Stone (59) auf ihrer Party erscheint.

Luxus-Artikel der etwas anderen Art scheinen gerade in Hollywood ziemlich geläufig zu sein. So gründete George Clooney (55) mit seinen Kumpels auch eine Luxus-Tequila-Marke, die bei den Stars total angesagt ist. Doch ob man jetzt auch tatsächlich High-Class-Cannabis anbieten muss? In Kalifornien ist das Rauschmittel zumindest vorheriges Jahr legalisiert worden, nachdem es zunächst nur als Medizin erhältlich war. Wie findet ihr es, daraus jetzt so ein Geschäft zu machen? Verratet es uns unten im Voting!

Nach der Trennung von Orlando Bloom und Katy Perry (32) geht es für beiden anscheinend gut, wie ihr in dem folgenden Video sehen könnt:

Malin AkermanFayesVision/WENN.com
Malin Akerman
Sharon Stone, SchauspielerinBuchan/WWD/REX/Shutterstock/ActionPress
Sharon Stone, Schauspielerin
George Clooney und Rande Gerber beim Unicef BallBERLINER STUDIOS LLC / ActionPress
George Clooney und Rande Gerber beim Unicef Ball
Wie findet ihr es, eine Cannabis-Luxus-Marke anzubieten?377 Stimmen
225
Ich finde die Idee an sich ziemlich interessant und gut überlegt.
152
Ich halte eher wenig davon.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de