Im Hause Clooney wird es bald laut: Im Juni erwarten George Clooney (55) und seine Amal (39) zum ersten Mal Nachwuchs – und dann auch noch gleich Zwillinge! Auf die Geburt ihrer zwei Kinder freut sich das Hollywood-Paar wahnsinnig. Da gehen mit dem werdenden Vater George bei der Namenswahl schon einmal die Pferde durch. Menschenrechtsanwältin Amal hat jetzt ein deutliches Verbot für ihren Mann ausgesprochen.

Am Dienstag zeigte sich George bei der CinemaCon in Las Vegas gegenüber E! Online in Plauderlaune und verriet dabei gleich, welche Namen er für seinen Nachwuchs auswählen würde. Inspiration: Seine Tequilamarke "Casamigos". "Meine Frau sagt, ich kann sie nicht Casa und Amigos nennen. Das ist die einzige Sache, die ich nicht tun darf", scherzte der Schauspieler. Doch ein bisschen scheint sich George diese ungewöhnliche Namenskombi doch zu wünschen: "Es war nur ein Gedanke. Ich meine, es ist immerhin ein Familienunternehmen."

Dass sich bald zwei kleine Erdenbürger Casa und Amigos Clooney nennen, kann aber vermutlich ausgeschlossen werden – schließlich hat die werdende Mama Amal ja ein Machtwort gesprochen.

Wie die Zwillinge von George und Amal möglicherweise aussehen könnten, erfahrt ihr im folgenden Clip.

George Clooney am Flughafen von L.A.Juliano/X17online.com / ActionPress
George Clooney am Flughafen von L.A.
George und Amal ClooneyPool/GettyImages
George und Amal Clooney
Amal Clooney auf dem Weg zur UNJawad Elatab/Splash News
Amal Clooney auf dem Weg zur UN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de