Es war ein Kampf zwischen einem Veganer und einem Witzbold: Bei der heutigen Ausgabe von "Schlag den Star", moderiert von Publikumsliebling Elton (46), traten Kochbuchautor Attila Hildmann ("Vegan for Fit") und Komiker Luke Mockridge (28) in insgesamt 15 von 15 geplanten Spielen gegeneinander an. Nach anfänglichen Schwierigkeiten in den ersten Spielen konnte Attila das Blatt doch noch wenden: Der "Veganator" heimste die meisten Punkte ein und holte den Sieg – dabei wurde er besonders emotional!

Bereits vor den Battles machte Attila seinem Konkurrenten eine deutliche Ansage: "Siehst du diesen Tofu, Luke? Zuerst werde ich dich zum Schwitzen bringen, dann werde ich dich zerbröseln – da können dir deine Witze auch nicht mehr helfen!" Der Veganer ließ seinen Worten Taten folgen und bewies sich in Spielen wie "Blamieren oder Kassieren" und "Schrauben". Und auch beim letzten Spiel "Der Türrahmen" konnte er überzeugen, indem er sich länger in dem besagten Türrahmen hielt. Dass aus der einst spaßigen Ansage dann doch bitterer Ernst wird, hätte Luke zuvor wohl nicht gedacht. Am Ende erklärte Attila unter Tränen, dass er die Hälfte der 100.000-Euro-Gewinnsumme seinem Tierschutzprojekt spenden wird, mit welchem er versucht Tiger in Indien vor der Wilderei und dem Aussterben zu retten.

Für Sieger Attila war die schweißtreibende Show nicht die erste Herausforderung im Live-TV: Im vergangenen Jahr versuchte er sich im Tanzen und trat bei "Let’s Dance" unter anderem gegen Victoria Swarovski (23), Eric Stehfest (27) und Sarah Lombardi an. Weit kam er mit seinem Hüftschwung allerdings nicht: Bereits in der dritten Runde musste der Berliner das Parkett räumen. Dass er eben doch ein Siegertyp ist, bewies er heute Abend mit seinem Kampfgeist!

Luke Mockridge bei der 1Live Krone 2018
Michael Gottschalk/Getty Images
Luke Mockridge bei der 1Live Krone 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de