Als Teil des Kardashian-Clans ist Caitlyn Jenner (67) unter anderem durch Keeping up with the Kardashians erprobt im Showgeschäft. Nach dem frühzeitigen Aus ihrer ersten eigenen Sendung "I Am Cait", bekommt Caitlyn angeblich eine zweite Chance: Sie soll eine eigene Talk-Show moderieren!

Bisher ist aber noch nichts unter Dach und Fach, wie Radar Online berichtete. Die 67-Jährige soll derzeit mit Produzenten in Verhandlung stehen. Ein Insider gab aber bereits erste Details preis: "Sie wird nicht nur berühmte Promis in die Sendung einladen, sondern will auch ganz normale Leute in der Show haben." Zwar beschäftige sich die Show auch mit LGBT-Rechten, der Fokus solle allerdings auf politische Themen gerichtet sein, so die Quelle weiter.

Ein Problem gebe es: Caitlyn soll große Bedenken haben, weil sie den Klang ihrer Stimme nicht ausstehen könne. Diese Sorgen möchte die Transgender-Frau aber anscheinend über Bord werfen, da sie sich freue, endlich über ihre Sicht der Dinge sprechen zu können. Würdet ihr euch die Sendung anschauen? Stimmt ab!

Mehr zu Caitlyns politischer Meinung im Video.

Caitlyn JennerAngela Weiss/Getty Images for AOL
Caitlyn Jenner
Caitlyn Jenner bei einer KonferenzAlberto E. Rodriguez/Getty Images
Caitlyn Jenner bei einer Konferenz
Caitlyn Jenner, ModelAngela Weiss/Getty Images for AOL
Caitlyn Jenner, Model
Caitlyn Jenner soll eine Talk-Show bekommen. Würdet ihr einschalten?374 Stimmen
129
Ich liebe Caitlyn. Hoffentlich kann man die Sendung irgendwo online anschauen!
245
Nein, danke. Ich habe keine Lust auf die Show.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de