Noah Cyrus (17) macht ihrer großen Schwester ganz schön Konkurrenz. Die Ähnlichkeit zwischen den beiden ist dabei nicht nur äußerlich beachtlich: Auch in Sachen Musik scheint sich der jüngste Cyrus-Spross einiges von Miley (24) abgeguckt zu haben. Tritt die 17-Jährige nun endgültig in ihre Fußstapfen?

Kaum wurde ihr Charterfolg "Make Me (Cry)" mit Platin ausgezeichnet, steht die junge Nachwuchskünstlerin schon mit dem nächsten Hit in den Startlöchern. Mit seichter Teenie-Musik hat "Stay Together" allerdings nichts zu tun: Noah singt vom Betrunkensein, vom Rauchen und von One-Night-Stands. "Der Song handelt hauptsächlich davon, Spaß mit Freunden zu haben und die Jugend zu genießen", erklärte die Sängerin kürzlich in einem Facebook-Live-Video. Ihr Image ist dabei nicht weniger Mileylike als die Lyrics, die mit der Zeile "I Don't Give a F**k" starten. Mit gewagten Looks à la Underboob und Co. erinnert Noah sehr an den aufreizenden Style der "Wrecking Ball"-Interpretin.

Doch Ähnlichkeit hin oder her: Noah ist zwar die kleine Schwester von Miley, aber auch eine ernst zu nehmende Künstlerin. Sie lebt die Musik – und das scheint einfach in der Familie zu liegen.

Warum Noah Cyrus kürzlich qualvolle Schmerzen erleiden musste, erfahrt ihr im Clip.

Noah Cyrus, SängerinNoahCyrus/Instagram
Noah Cyrus, Sängerin
Miley Cyrus, SängerinJason Merritt/GettyImages
Miley Cyrus, Sängerin
Labrinth und Noah Cyrus bei den iHeartRadio Music AwardsRich Polk / Getty Images for iHeartMedia
Labrinth und Noah Cyrus bei den iHeartRadio Music Awards
Nimmt sich Noah ihre Schwester Miley zum Vorbild?1010 Stimmen
778
Ganz offensichtlich – ja! Mit ihrer Art hat Miley große Erfolge gefeiert. Davon profitiert auch Noah!
232
Quatsch, sie sehen sich einfach nur ähnlich. Noah macht ihr Ding – und ist dabei nicht mit ihrer Schwester zu vergleichen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de