Vom Parkett direkt auf die Leinwand? Gil Ofarim (34) konnte sich in der Jubiläumsstaffel von Let's Dance gegen seine Konkurrentinnen Angelina Kirsch (28) und Vanessa Mai (25) durchsetzen und wurde zum "Dancing Star 2017" gekürt. Jetzt geht es für den 34-Jährigen direkt vor der Kamera weiter, denn: Gil hat sich eine neue Schauspiel-Rolle geangelt!

Für den Gewinner von Deutschlands beliebtester Tanzshow ging es direkt nach dem Finale mit den Dreharbeiten zu seinem neuen Film los. In "Wasser des Lebens“ spielt er die Rolle des bösen Prinzen Falk, der sich die Krone seines kranken Vaters König Ansgar angeln will, wie Bild Online jetzt berichtete. Der Streifen wird als Teil der ARD-Märchenreihe "Sechs auf einen Streich" an Weihnachten ausgestrahlt werden.

"Ich habe noch ein bisschen Muskelkater in den Oberschenkeln und hätte gern ein paar Tage frei gehabt, aber es ist schön, wieder meinem Beruf nachzugehen“, erklärte der schauspielende Musiker gegenüber Bild. Bildschirm-Erfahrung hat er ja genug: unter anderem als Mick in der Serie "Armans Geheimnis" oder als Christoph in dem TV-Film "Endlich Sex!". Wie findet ihr es, dass Gil sich trotz "Let's Dance"-Sieg jetzt wieder der Schauspielerei widmet? Stimmt unten mit ab!

Gil OfarimInstagram / gilofarim
Gil Ofarim
Gil Ofarim bei der siebten Show von "Let's Dance"Andreas Rentz / Staff / Getty Images
Gil Ofarim bei der siebten Show von "Let's Dance"
Gil Ofarim bei "Let's Dance" 2017Lukas Schulze/Getty Images
Gil Ofarim bei "Let's Dance" 2017
Wie findet ihr es, dass Gil wieder als Schauspieler vor der Kamera steht?1238 Stimmen
1147
Finde ich cool!
91
Schade. Hätte gehofft, dass er als Tänzer weitermacht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de