Braucht er Hilfe? Am Mittwoch machte Robert Kardashian (30) seinem Ärger über seine Ex Blac Chyna (29) via Social Media Luft. Die Mutter ihrer gemeinsamen Tochter Dream Renee hatte ihm ein provokantes Video zugeschickt, das sie im Bett mit einem anderen Mann zeigt. Daraufhin ist der 30-Jährige komplett ausgerastet. Was dann kam, war ein Racheakt voller enttäuschter Enthüllungs-Posts, inklusive Nacktfotos seiner Verflossenen. Jetzt habe seine Familie Angst, er könnte sich etwas antun!

Blac Chyna bei der MAXIM Hot 100 Party 2017FayesVision/WENN
Blac Chyna bei der MAXIM Hot 100 Party 2017

"Es sieht so aus, als könne niemand Rob helfen. Sie haben es alle versucht", verriet ein Insider gegenüber Radar Online. Der Bruder von Kim (36), Khloe (33) und Kourtney Kardashian (38) lasse sich hängen, mache keinen Sport und ernähre sich sehr ungesund. Er sei total am Boden und lasse niemanden aus seiner Familie an sich ran. Seine Geschwister sollen jetzt befürchten, er könnte sogar selbstmordgefährdet sein.

Rob Kardashian in MiamiWENN
Rob Kardashian in Miami

"Er bleibt die halbe Nacht wach und schläft dann den ganzen Tag. Er scheint zu denken, er könne nie wieder glücklich werden. Er gibt Chyna die Schuld an allem", erzählte der Insider weiter. Blac Chyna hat auf die Vorwürfe ihres Ex-Freundes reagiert, indem sie öffentlich behauptet hat, er habe sie geschlagen. Jetzt soll sie laut der Los Angeles Times wegen der Verbreitung der Nacktbilder vor Gericht auch eine einstweilige Verfügung gegen Rob beantragt haben.

Blac Chyna in West HollywoodSPW / Splash News
Blac Chyna in West Hollywood
Glaubt ihr, dass Rob je über Blac Chyna hinwegkommen wird?1044 Stimmen
702
Ja, nachdem was jetzt passiert ist auf jeden Fall!
342
Nein, die können nicht mit und nicht ohne einander.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de