Das Champagner-Schlürfen hat für Claudia Obert ein Ende: An Tag elf musste die Society-Lady mit dem starken Zug am Glas den Promi Big Brother-Container verlassen. Während ihrer Zeit im TV-Knast stellte die Boutique-Besitzerin nicht nur ihre Trinkfestigkeit unter Beweis, sondern ließ auch kein gutes Haar an ihren Mitinsassen. Doch wie kam Claudia eigentlich an ihr Millionen-Vermögen?

Seit dem ersten Tag in Deutschlands gefürchtetster Reality-Show ließ sich die Obert nicht nehmen, ständig von ihrem luxuriösen Leben zu prahlen. Ein Glas Champagner hier, eine Flasche Wein da – Claudias Alltag scheint nur aus Partys und schönen Klamotten zu bestehen. Und genau damit wurde der TV-Star auch reich, wie er in einem Interview mit Cosmopolitan verriet: In einem Fabrikverkauf gönnte sich die Society-Lady stolze 80 Paar Schuhe. "Als ich mit meiner Beute nach Hause kam, sagte mein damaliger Freund 'Das ist doch verrückt. Fang doch an, die Dinger zu verticken!'" Gesagt, getan. So wurde aus Claudias Schuhtick eine lukrative Geschäftsidee, die sie bis heute finanziell unabhängig macht.

Ihre Teilnahme bei Promi-BB scheint also eher dem Zweck gedient zu haben, Claudias Bekanntheit zu steigern, statt ihren Geldbeutel aufzustocken. Im TV-Container gehörte die Businessfrau nämlich wahrlich nicht zu den Topverdienern: Angeblich soll Claudia 10.000 Euro für ihren Einzug bekommen haben – genauso viel wie Ex-Bachelor-Sternchen Evelyn Burdecki.

Claudia Obert, BusinessfrauInstagram / claudiaobert_luxusclever
Claudia Obert, Businessfrau
Claudia Obert vor ihrem Einzug ins "Promi Big Brother"-Haus 2017Promi Big Brother, Sat.1
Claudia Obert vor ihrem Einzug ins "Promi Big Brother"-Haus 2017
Claudia Obert, Ex-"Promi Big Brother"-Kandidatin 2017Starpress/WENN.com
Claudia Obert, Ex-"Promi Big Brother"-Kandidatin 2017
Glaubt ihr, Claudia Obert wird man noch öfter im TV sehen?287 Stimmen
146
Nein, "Promi Big Brother" war eine einmalige Sache.
141
Ja, sie wird ihre fünf Minuten Ruhm jetzt ordentlich mit TV-Auftritten auskosten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de