Rund um Lady Dis (✝36) Leben und Tod ranken sich unzählige Mythen. Allerdings gibt es auch viele faszinierende Fakten! Anlässlich ihres Todestages fasst Promiflash die fünf krassesten Geheimnisse von Diana zusammen!

1. Ihr Verlobungsring war eigentlich zu gewöhnlich
Der blaue Saphir-Ring ist mittlerweile ein berühmtes Schmuckstück und kostete Prinz Charles (68) damals 28.000 Pfund. Normalerweise werden royale Verlobungsringe extra angefertigt, dieser war allerdings aus einem Katalog.

2. Dieser Ring gehört nun Herzogin Kate (35)
Nichtsdestotrotz hat er bis heute eine wichtige Bedeutung für die königliche Familie. Als Prinz William (35) um die Hand seiner Kate anhielt, gab er ihr den Ring, damit seine Mutter Teil dieses wichtigen Moments wäre.

3. Diana litt an Babyblues
Nachdem Prinz William 1982 auf die Welt gekommen war, wollte sich das Mutterglück nicht gleich einstellen und das Königshaus war keine große Hilfe für die junge Mama. In einem BBC-Interview sagte Diana dazu: "Ich glaube, ich war die erste Person am Hof, die öffentlich geweint hat und niemand wusste, wie man damit umgehen sollte. Wie soll man auch helfen, wenn man etwas sowas noch nie gesehen hat?"

4. Lady Di hat ihre Stiefmutter gehasst
Ihre Eltern ließen sich scheiden, als die zukünftige Prinzessin sieben Jahre alt war. Neun Jahre später heiratete ihr Vater eine Gräfin namens Raine. Diana und ihre Geschwister waren so sauer darüber, dass er ihnen die Hochzeitspläne verschwiegen hatte, dass sie ihm eine Backpfeife verpasste. "Das ist von uns allen", kommentierte sie den Wutausbruch.

5. Williams Mama hatte einen goldigen Kosenamen für ihn
Liebevoll nannte sie ihn nämlich Wombat. Den süßen Spitznamen bekam der Thronfolger auf einer Reise nach Australien verpasst: "Nicht weil ich wie einer aussehe – obwohl, vielleicht tue ich das auch", erinnerte er sich in einem Interview.

Prinz William und Herzogin Kate mit Prinz George und Prinzessin Charlotte
Chris Jackson/Getty Images
Prinz William und Herzogin Kate mit Prinz George und Prinzessin Charlotte
Prinz William, Prinz George, Herzogin Kate und Prinzessin Charlotte in Frankreich
WPA Pool / Auswahl
Prinz William, Prinz George, Herzogin Kate und Prinzessin Charlotte in Frankreich
Der Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry
Ben STANSALL / Leon NEALL / Getty Images
Der Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry
Meghan Markle, Prinz Harry, Herzogin Kate und Prinz William am Commonwealth Day 2018 in London
Chris Jackson / Getty Images
Meghan Markle, Prinz Harry, Herzogin Kate und Prinz William am Commonwealth Day 2018 in London
Herzogin Kate, Prinzessin Charlotte, Prinz George und Prinz William in Bucklebury
Andrew Matthews - WPA Pool/Getty Images
Herzogin Kate, Prinzessin Charlotte, Prinz George und Prinz William in Bucklebury
Prinzessin Diana, Prinz Harry und Prinz William im Jahr 1995
JOHNNY EGGITT/AFP/Getty Images
Prinzessin Diana, Prinz Harry und Prinz William im Jahr 1995
Welchen Fakt fandet ihr am faszinierendsten?407 Stimmen
46
1. Dianas gewöhnlicher Verlobungsring
47
2. Derselbe Ring gehört jetzt Kate
77
3. Lady Dis Depressionen nach der Geburt
158
4. Dianas Wutausbruch samt Backpfeife
79
5. Williams Kosenamen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de