Der Glaube schenkt ihr wieder Kraft! Sarah Knappik (30) lebt zurzeit in einer sehr dunklen Phase in ihrem Leben. Nicht nur wurde sie bei Promi Big Brother zum absoluten Mobbing-Opfer, auch privat sieht es bei ihr düster aus. Zuletzt trennte sie sich von ihrem langjährigen Freund Ingo Nommsen (46) und bei ihrer Mutter wurde wieder Krebs diagnostiziert. Jetzt gönnte sich Sarah eine kleine Pause und ging zur Erholung in die Kirche!

"Es steht viel an in meinem Leben: meine Familie, für die ich jetzt Stärke sammeln möchte, meine Seele, die sich erholen muss und meine Fans, für die ich gerne wieder die Stärke aufbringen möchte, die ich sonst immer hatte", erklärte Sarah auf Facebook. Gleichzeitig bedankte sie sich bei ihren Anhängern, dass sie ihr beistehen. Allerdings verstanden nicht alle, dass Sarah eine kurze Pause braucht: "Und warum bist du nicht bei deiner Mutter?" oder "Du bist eine richtige Drama Queen!", kommentierten sie. Eine wiedergefundene Freundin eilte der Blondine da promt zu Hilfe.

"Hört auf so böse zu schreiben!", forderte Gina-Lisa Lohfink (30) die Hater auf. Die beiden Mädels waren lange Zeit zerstritten und haben sich erst kürzlich wieder versöhnt. Findet ihr es in Ordnung, dass Sarah sich Zeit für sich nimmt? Stimmt ab!

Sarah KnappikFacebook / Sarah Knappik
Sarah Knappik
Sarah Knappik und Willi Herren bei "Promi Big Brother"Promi Big Brother, Sat.1
Sarah Knappik und Willi Herren bei "Promi Big Brother"
Gina-Lisa Lohfink und Sarah KnappikFlorian Seefried/Getty Images
Gina-Lisa Lohfink und Sarah Knappik
Ist Sarahs Auszeit in Ordnung?212 Stimmen
175
Ja, auf jeden Fall! Sie braucht auch mal Zeit für sich!
37
Nein, das geht gar nicht! Sie muss ihrer Mutter beistehen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de