Auch ein Hollywoodpaar bleibt vom Baby-Stress nicht verschont! Seit Juni sind George Clooney (56) und seine Frau Amal (39) stolze Eltern von Zwillingen. Ihre Kids Ella und Alexander halten das Traumpaar seither gehörig auf Trab. Doch wo die Menschenrechtsanwältin der Doppelbelastung locker standzuhalten scheint, wird es dem 56-Jährigen angeblich meist zu viel. Die Aufgabe als Neu-Papa soll dem Schauspieler wohl mehr zu schaffen zu machen, als bisher gedacht!

"Zwischen Windeln wechseln, sich um Amal und die Arbeit kümmern und all den anderen Aufgaben, ist er ein Wrack und total ausgebrannt", verriet ein Insider gegenüber Radar Online. Besonders der Schlafmangel soll den zweifachen Oscar-Gewinner extrem strapazieren. Seit Wochen habe er trotz Nacht-Nanny kaum eine ruhige Stunde gehabt: "Die Zwillinge weinen ununterbrochen und sie reagieren nur, wenn George mit ihren schmust."

Doch auch wenn der einstige Womanizer momentan etwas überfordert mit seinen beiden Neugeborenen zu sein scheint, liebt er sie abgöttisch. Besonders um die Sicherheit seine Nachwuchses sei er sehr besorgt. Der frischgebackene Vater soll gleich zwei Bodyguards für seine Kinder angeheuert haben, die der Familie rund um die Uhr zur Verfügung stehen.

George Clooney mit seiner Amal bei den Cesar Film Awards in ParisVisual / WENN.com
George Clooney mit seiner Amal bei den Cesar Film Awards in Paris
Amal und George Clooney bei der Weltpremiere zu "Hail, Caesar" in Westwood 2016IPA / WENN
Amal und George Clooney bei der Weltpremiere zu "Hail, Caesar" in Westwood 2016
Amal und George Clooney in Cernobbio, ItalienDaniele Butti / Splash News
Amal und George Clooney in Cernobbio, Italien
Könnt ihr verstehen, dass George so ausgepowert von den Zwillingen zu sein scheint?324 Stimmen
257
Ja klar, das ist ja ganz normal! Besonders wenn man zwei Babys zu versorgen hat. Da hat George als Papa wirklich einiges zu tun!
67
Nein! Ein George Clooney hat doch genug Geld, um sich Hilfe ins Haus zu holen! Da sollte er eigentlich nicht so ausgepowert sein!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de