Seit Wochen toben die Tropenstürme Irma und Harvey durch die amerikanischen Südstaaten und die Karibik. Viele Tausend Menschen wurden durch die Naturgewalten bereits über Nacht obdachlos. Auch ein deutscher Star ist jetzt von den Hurrikanen betroffen: Das Strandhaus von Schlagerstar Roberto Blanco (80) auf der Insel Kuba wurde von "Irma" ruiniert – während seine Familie sich im Inneren befand!

"Es war der reine Horror! Sechs Meter hohe Wellen sind durch die geschlossenen Türen mit Steinen aus dem Meer durch unser Haus geschossen. Ich hatte Angst um mein Leben!", erzählte Robertos Ehefrau Luzandra der Bild nach dem Unglück. Die gebürtige Kubanerin hatte sich während der Katastrophe mit ihrem Papa Robert in der Villa aufgehalten, der dabei beinahe ums Leben gekommen sei: "Mein Vater musste mit seinen Hunden aus dem Haus schwimmen, um nicht zu ertrinken." Die beiden hätten sich jedoch noch rechtzeitig in einen Schutzraum retten können, berichtete die Blondine erleichtert.

Sowohl die äußere Fassade und die Gebäude auf dem Grundstück, als auch die gesamte Inneneinrichtung des Karibik-Domizils des Ehepaars sollen von den Orkanböen und Flutwellen zerstört worden sein. Für Schauspieler Roberto steht der immense Sachschaden nicht an erster Stelle: "Das Wichtigste ist, dass Luzandra nichts passiert ist!", erklärte der 80-Jährige erleichtert.

Luzandra Blanco und Roberto BlancoGetty Images
Luzandra Blanco und Roberto Blanco
Zerstörungen des Hurrikans Irma auf KubaYamil Lage/ Getty Images
Zerstörungen des Hurrikans Irma auf Kuba
Zerstörungen des Hurrikans Irma auf KubaYamil Lage/Getty Images
Zerstörungen des Hurrikans Irma auf Kuba


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de