Königliche Komplexe? Wenn es um den Verlust der Haare geht, bleiben sogar die Royals nicht verschont. Auch Prinz William (35) präsentiert bereits jetzt einen kahlen Kopf – aber der Thronfolger schämt sich nicht für seine Halbglatze.

Prinz William bei dem Besuch eines ObdachlosenheimsTwitter / Kensington Palace
Prinz William bei dem Besuch eines Obdachlosenheims

Der 35-Jährige hat in London eine Einrichtung für Obdachlose besucht und dabei höchstpersönlich auch den benachbarten Friseur begrüßt. Auf einen adeligen Kunden muss der Hairstylist allerdings noch warten. "Ich habe nicht viel Haar, mit mir können Sie kein Geschäft machen", scherzte der Monarch beim Händeschütteln laut People-Magazine. Er und seine Frau Herzogin Kate (35) setzen sich aktiv für Mittel- und Obdachlose ein. Sie unterstützen gemeinsam die Organisation Centerpoint, für die sich auch bereits Prinzessin Diana (✝36) eingesetzt hat.

Herzogin Kate bei "Straßenkinder" in Berlin-MarzahnPool / Getty Images
Herzogin Kate bei "Straßenkinder" in Berlin-Marzahn

Kate war nicht anwesend bei dem Termin. Die königliche Schönheit ist mit Baby Nummer drei schwanger und leidet unter akuter Übelkeit. Abgesehen von nicht ungewöhnlichen Schwangerschaftsproblemen geht es der Herzogin aber gut. Bis März müssen sie und ihr Mann sich noch gedulden – dann endlich erblickt ihr Kind das Licht der Welt.

Herzogin Kate und Prinz William mit ihren Kids am Flughafen in PolenChris Jackson/Getty Images
Herzogin Kate und Prinz William mit ihren Kids am Flughafen in Polen
Findet ihr es cool, wie locker Prinz William mit seiner Halbglatze umgeht?224 Stimmen
223
Total! Das macht ihn so schön natürlich und bodenständig.
1
Nein! Ich finde, das Thema hat nichts bei dem Besuch im Obdachlosenheim zu suchen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de