Gwyneth Paltrow hat mit ihren 44 Jahren einen Traumkörper, um den sie viele Frauen beneiden. Mit strikten Diäten und Fitness versucht sich die Schauspielerin ihr jugendliches Aussehen zu bewahren. Jetzt meldete sich ihre ehemalige persönliche Köchin zu Wort und verriet, wie wählerisch die Schauspielerin war, wenn es ums Essen ging: Gwyneth (44) und ihr damaliger Mann Chris Martin (40) aßen nämlich so gut wie nichts!

"Sie waren sehr streng mit sich. Sie vermieden jeglichen Zucker, nichts Süßes, keine Molkereiprodukte, sie aßen stattdessen immer nur noch mehr Gemüse. Als ich dort anfing zu kochen, versuchte ich mich zunächst an die Vorgaben zu halten", berichtete Kate McAloon über die Essgewohnheiten der Schauspielerin und des Coldplay-Sängers gegenüber E! News. Solch eine Gesundheitskost bereitete sie allerdings nicht allzu gern zu, deshalb habe sie es mit den Ansprüchen ihrer Arbeitgeber irgendwann nicht mehr so genau genommen: "Als ich anfing mehr Zutaten in die Gerichte zu tun, sagten sie zu mir: 'Dein Essen wird immer besser!' So was passiert, wenn man sonst nur Gras isst."

Im Jahr 2008 begann die 59-Jährige, für das berühmte Paar Essen zuzubereiten. Zwei Jahre später gab die Blondine bekannt, keine Vegetarierin mehr zu sein. Wie viel Einfluss Kate McAloons Rezepte auf diese Entscheidung hatten, ist allerdings nicht bekannt.

Schauspielerin Gwyneth PaltrowDimitrios Kambouris / Getty Images
Schauspielerin Gwyneth Paltrow
Chris Martin und Gwyneth Paltrow 2014Charley Gallay / Getty Images
Chris Martin und Gwyneth Paltrow 2014
Schauspielerin Gwyneth PaltrowAlberto E. Rodriguez / Getty Images
Schauspielerin Gwyneth Paltrow
Wie findet ihr es, dass Gwyneth Paltrows ehemalige Köchin so viel über ihre Essgewohnheiten ausplaudert?260 Stimmen
145
Ich finde es spannend, außerdem geht die Schauspielerin ja selbst offen mit ihrer Ernährung um!
115
Ich finde es fies, solche Marotten sollte man als professionelle Köchin nicht weitererzählen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de