Man muss nicht aussehen wie ein Topmodel: Sylvie Meis (39) ist zwar eines, dennoch weiß sie, wie jede Frau ihr Objekt der Begierde ins Schwitzen bringen kann. Die blonde Beauty hat Ratschläge mit Erfolgsgarantie – und appelliert an jeden Mann, sich ordentliche Unterhosen zuzulegen!

Selbst ist die Frau: So lautet die Devise der hübschen "Let's Dance-Moderatorin. Sie erobert gerne, statt erobert zu werden. Es sei auch gar nicht so einfach, sie zu beeindrucken. "Ich stehe nicht auf Standardsprüche, damit hat mich noch kein Mann gekriegt. 'Lächle doch mal' ist so ein typisch flacher Satz, den ich mir schon oft anhören musste", erzählt sie im Interview mit der Gala. Die 39-Jährige setzt lieber auf stille Verlockung: "Ich mag es, wenn Männer mit den Augen flirten. Intensiver Augenkontakt ist viel spannender als jedes gesprochene Wort." Wenn man sein männliches Ziel dann erreicht hat, ermutigt das Model alle Ladies und erklärt, dass sexy Unterwäsche die Grundlage sei. "Ich hab mich damals auch nie getraut, Strapsen zu tragen. Heute kann ich sagen: Frauen, traut euch! Männer finden Strapsen toll", sagt die Blondine.

Auch Männer sollen mutiger werden und ihren Frauen Unterwäsche schenken. "Das zeigt doch nur, dass ein Mann daran interessiert ist, dich darin zu sehen", ermuntert die Lingerie-Designerin. Aber die Herren der Schöpfung sollten auch in ihren eigenen Kleiderschrank investieren. Denn das darf Mann auf keinen Fall tragen: "Unterhosen, die aus allen Nähten platzen und total ausgefranst sind. Oder bunte Boxershorts mit hässlichen Bildern drauf."

Bei ihrem Verlobten Charbel scheint die Verführungsstrategie der schönen Holländerin aufgegangen zu sein. Und auch er hat offenbar alles richtig gemacht. Die zwei verlobten Turteltauben sind mega verliebt und planen entgegen aller Gerüchte ihre gemeinsame Traumhochzeit.

Sylvie Meis und Rafael van der Vaart im September 2012
Getty Images
Sylvie Meis und Rafael van der Vaart im September 2012
Bruce Darnell, Sylvie Meis und Dieter Bohlen bei "Das Supertalent" 2008
Sebastian Widmann/Getty Images
Bruce Darnell, Sylvie Meis und Dieter Bohlen bei "Das Supertalent" 2008
Dieter Bohlen und Sylvie Meis beim "Let's Dance"-Finale 2010
Friedemann Vogel/Getty Images
Dieter Bohlen und Sylvie Meis beim "Let's Dance"-Finale 2010
Sylvie Meis, Moderatorin
Florian Ebener / Freier Fotograf / Getty Images
Sylvie Meis, Moderatorin
Was findet ihr besser am Anfang eines Flirts? Heiße Blicke oder süße Worte?259 Stimmen
64
Ich mag es, mit Worten zu flirten – so kann man viel neckischer sein.
195
Mir gefällt Blickkontakt besser – dadurch kann man einen viel intensiveren Ausdruck zeigen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de