Die heiß begehrten Junggesellen sind wieder am Start! Seit gestern Abend läuft eine neue Staffel der kultigen Kuppelshow Schwiegertochter gesucht. Sieben liebestolle Kandidaten sind auch in diesem Jahr auf der Suche nach der ganz großen Liebe. Aber wie ist die erste Folge der ewigen Junggesellen und deren Mütter bei den Zuschauern angekommen?

Vera Int-Veen (50) dürfte bei diesen Neuigkeiten enttäuscht in ihr Taschentuch schniefen: Der Startschuss der erneuten Suche nach der Traumfrau fiel gestern Abend überraschend schlecht aus. Mit nur 12,4 Prozent Marktanteil bei den 14 bis 49-Jährigen schwächelten die Quoten der Auftaktfolge im Vergleich zum Vorjahr (14 Prozent) deutlich. Die eher schlechten Zahlen bedeuteten zudem den vorletzten Platz im Rang der ersten Schwiegertochter-Sendungen: Insgesamt ließen sich nur knapp 2,60 Millionen Menschen von den schmachtenden Singles Martin, Oliver und Co. in ihren Bann ziehen.

Ob die enttäuschenden Werte auf das Fehlen der Show-Lieblinge Ingo (27) und Beate Fischer (35) zurückzuführen sind? Zumindest die eingefleischten "Schwiegertochter gesucht"-Fans vermissen die Kult-Kandidaten bereits jetzt: "Ohne die beiden kann ich das nicht ernst nehmen!", "Es fehlt etwas!" und "Ich vermisse Beate und Ingo!", beschweren sie sich auf Twitter.

Wie hat euch die erste Folge von "Schwiegertochter gesucht" gefallen?213 Stimmen
94
Total gut! Die Kandidaten sind wieder sehr unterhaltsam.
119
Geht so. Ingo fehlt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de