Fies oder fair? Seit wenigen Tagen steht offiziell die neue Jury von American Idol fest. Neben Soul-Legende Lionel Richie (68) und Country-Sänger Luke Bryan (41) wird auch Popstar Katy Perry (32) in diesem Jahr über die zitternden Kandidaten entscheiden. Fährt die "Roar"-Sängerin dabei ihre Krallen aus oder wird sie als Jurorin zum Schmusekätzchen?

Die künftigen Kandidaten der Show können zumindest etwas aufatmen. Während einer offiziellen Pressekonferenz offenbarte die 32-Jährige, wie "schwer" es die Bewerber wirklich mit ihr und der Jury haben werden: "Keiner von uns hält etwas davon, gemein zu sein. Das hilft niemandem", erklärte Katy ihre Einstellung, wie Daily News berichtet. Sie alle wüßten aus eigener Erfahrung, wie empfindlich man ist, wenn man in einen solchen Raum kommt. Die Jury glaube zudem an konstruktive Kritik. "Schließlich wollen wir Träume wahr werden lassen!", gab die On-Off-Freundin von Hottie Orlando Bloom (40) zu.

Mit ihrer gutmütigen Art steht die Blondine im totalen Gegensatz zu Kult-Juror Simon Cowell (57). Sowohl in seinen Heimatshows America's Got Talent und X Factor als auch bei seinen Gastauftritten in der Idol-Jury ist der 57-Jährige stets zu fiesen Bemerkungen und bissigen Kommentaren aufgelegt.

Schauspieler Orlando Bloom und Musikerin Katy Perry
VALERY HACHE/AFP/Getty Images
Schauspieler Orlando Bloom und Musikerin Katy Perry
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Getty Images
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Cheryl Cole und Liam Payne bei den Brit Awards 2018
Getty Images
Cheryl Cole und Liam Payne bei den Brit Awards 2018
Denkt ihr, dass Katy eine faire Jurorin wird?131 Stimmen
110
Auf jeden Fall! Sie hat viel Erfahrung und kann die Kandidaten sicherlich toll unterstützen.
21
Da bin ich mir nicht sicher. Sie kann bestimmt auch ziemlich hart sein!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de