Die Reality-TV-Stars Heidi Montag (31) und Spencer Pratt (34) sind vor Kurzem zum ersten Mal Eltern geworden: Ihr Sohnemann Gunner erblickte am 1. Oktober das Licht der Welt. Der ungewöhnliche Name des Kleinen sorgte bei dem einen oder anderen schon für Verwunderung. Das The Hills-Pärchen suchte diesen angeblich aus, weil er auf der Social-Media-Plattform Twitter noch nicht vergeben gewesen sei. Jetzt rückten die beiden jedoch auch noch mit einem anderen Grund heraus, wieso sie ihren Erstgeborenen so nannten!

Screenshot von Heidi Montags Instagram-KanalInstagram / heidipratt
Screenshot von Heidi Montags Instagram-Kanal

Um zu verstehen warum, muss man des Englischen mächtig sein: Bei Gunner dachten die Turteltauben nämlich vor allem an "gunning down", was in einem sportlichen Zusammenhang so viel bedeutet wie "niederwerfen" oder "über den Haufen rennen". Heidi erklärte kürzlich gegenüber Us Weekly: "Wenn Gunner zum Beispiel mal Skifahrer werden möchte, dann wird er seine Konkurrenten in Grund und Boden fahren", sprich vom Ski-Thron stoßen. "Das lässt sich natürlich auf viele verschiedene Sportarten übertragen", betonte die frischgebackene Mutter.

Spencer Pratt und Heidi Montag bei einer Autogrammstunde im Brent Cross  Shopping CenterEamonn McCormack / Freier Fotograf / Getty Images
Spencer Pratt und Heidi Montag bei einer Autogrammstunde im Brent Cross Shopping Center

Papa Spencer weiß auch schon ganz genau, welche Richtung der kleine Racker einschlagen sollte: "Wenn er Baseball-Spieler werden würde, das wäre toll!" Abgesehen vom fitnessbetonten Argument habe Gunner aber schon immer unter den Namensfavoriten für den Jungen rangiert: "Wir haben hin- und her überlegt, aber das war einfach am passendsten!", freute sich die 31-Jährige.

Heidi Montag und Spencer Pratt auf HawaiiInstagram / heidipratt
Heidi Montag und Spencer Pratt auf Hawaii
Was sagt ihr zu dem Namen Gunner?666 Stimmen
197
Ich finde den Namen total süß!
469
Na ja, mir ist der ein bisschen zu exotisch...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de