4 Jahre ohne ihren Vater! Im Sommer 2012 trennten sich Tom Cruise (55) und Katie Holmes (38) nach sieben Jahren Beziehung. Zum Wohl ihrer Tochter beendeten sie ihre Ehe ohne Rosenkrieg. Der "Jack Reacher"-Star bekam dabei ein großzügiges Besuchsrecht eingeräumt. Vater und Kind haben sich aber angeblich seit mittlerweile vier Jahren nicht mehr gesehen. Ein US-Magazin berichtet jetzt, dass Suri (11) ihren Vater um ein Treffen gebeten hat.

Suri und Tom Cruise verlassen ein Hotel in New YorkGetty Images / AFP
Suri und Tom Cruise verlassen ein Hotel in New York

"Weil sie ihren Vater verzweifelt vermisst, stellt die 11-Jährige ihm jetzt eine ergreifende, herzzerreißende Frage: Wann kann ich dich sehen?", erklärte ein Insider des Magazins Star. Aber es gibt Zweifel an der Echtheit der Geschichte. Eine Stellungnahme von Katie bringt jetzt Klarheit. "Daran ist nichts wahr", ließ sie durch einen Sprecher mitteilen. Ob Suri irgendeinen Kontakt zu ihrem Vater hat, ist unklar. Gegenüber RadarOnline verriet ein Insider, dass der Mission: Impossible-Darsteller wöchentlich mit ihr telefoniere und ihr sogar eine Rolle angeboten habe.

Katie Holmes, Tom Cruise und Tochter Suri beim New York Marathon 2007Getty Images / TIMOTHY A. CLARY
Katie Holmes, Tom Cruise und Tochter Suri beim New York Marathon 2007

Eine Hollywoodkarriere möchte ihre Mutter allerdings verhindern und tut deshalb alles, um Suri weitestgehend aus der Öffentlichkeit herauszuhalten. "Meine Tochter ist die wichtigste Person in meinem Leben, ihre Erziehung hat oberste Priorität. Es ist mir sehr wichtig, immer für sie da zu sein und ihr eine stabile und unbekümmerte Kindheit zu ermöglichen", betonte die 38-Jährige.

Katie Holmes und Suri CruiseInstagram / katieholmes212
Katie Holmes und Suri Cruise


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de