Große Schlappe nach einem romantischen Start! Eine Woche soll die Thailänderin Tiwaporn auf dem Hof von Bauer sucht Frau-Kandidaten Klaus verbringen. Das erste Debakel haben die beiden allerdings schon beim gemeinsamen Essen – Klaus hat weder richtige Teller, noch Besteck!

"In meiner Heimat gibt es Armut, da gibt es Teller aus Pappe. In Deutschland hab ich so was noch nie gesehen", offenbarte Tiwaporn ihren Schock über die Küchenausstattung des Gastgebers. Der Kuhbauer selbst sieht das ganz pragmatisch. Nach dem Essen habe er einfach keine Zeit und Lust, den Haushalt zu machen. Mit Tiwaporn an seiner Seite könnte das aber anders werden. "Da ist jemand, der kann mir beim Spülen helfen und dann hab ich gedacht, das ist die Richtige!", lautete sein Fazit zu ihrer Kritik. Aber auch am Essen selbst habe es gemangelt. Jeden Tag nur trockenes Brot und Eier? Tiwa will das auf jeden Fall ändern!

Dabei hatte doch alles noch so romantisch angefangen mit den beiden. Zu ihrer gemeinsamen Woche auf dem Hof hatte Klaus die Exotin mit einer Kutsche abgeholt und sie mit einem Sekt auf dem Anhänger begrüßt. So eine große Überraschung habe sie noch nie in ihrem Leben gehabt.

"Bauer sucht Frau"-Kandidat Klaus mit TiwapornMG RTL D / Stefan Gregorowius
"Bauer sucht Frau"-Kandidat Klaus mit Tiwaporn
Klaus, Inka Bause, Tiwaporn und Kathalin auf dem "Bauer sucht Frau"-ScheunenfestMG RTL D / Stefan Gregorowius
Klaus, Inka Bause, Tiwaporn und Kathalin auf dem "Bauer sucht Frau"-Scheunenfest
Klaus mit Tiwaporn (l.) und Kathalin auf dem "Bauer sucht Frau"-ScheunenfestMG RTL D / Stefan Gregorowius
Klaus mit Tiwaporn (l.) und Kathalin auf dem "Bauer sucht Frau"-Scheunenfest
Könnt ihr verstehen, dass Tiwaporn nicht von Papptellern essen will?3146 Stimmen
2938
Ja klar! Immerhin sind die beiden nicht an der Imbissbude, sondern bei ihm zu Hause!
208
Nein! Wenn es für ihn einfach ist, soll er es so machen, wie er will!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de