Da dürfte sich der Postbote aber gefreut haben! Als Schauspielerin ist Mila Kunis (34) so einiges gewöhnt: Ob Sexszenen mit Kollegen oder Halbnacktauftritte in Filmen – der 34-Jährigen sollte eigentlich nichts mehr peinlich sein. Aber ist ihr Schamgefühl im wahren Leben ebenso gering? Mila durfte das bereits testen – als ihr UPS-Lieferant sie ohne Shirt sah!

Schauspielerin Mila KunisEthan Miller / Getty Images
Schauspielerin Mila Kunis

Das nennt sich mal Geben und Nehmen: Im People-Magazin enthüllt die Zweifachmama jetzt wortwörtlich das Missgeschick. Ihr Ehemann Ashton Kutcher (39) und sie hätten schon lange einen netten und höflichen UPS-Mann, der die Pakete des Paares in der Regel an der Türschwelle hinterlasse. Eines Tages habe besagter Herr sich jedoch in das unverschlossene Kutcher-Kunis-Haus gewagt – und nackte Tatsachen vorgefunden: "Ich hatte kein T-Shirt an, weil es so warm war, und hatte mein Baby auf dem Arm. Und plötzlich stand er vor mir!", erzählt die Brünette. Auf den Zusammenstoß habe sie jedoch entspannt reagieren können: "Ich sagte 'Hey', es war mir gar nicht peinlich! Es tat mir eher leid für ihn!", scherzt Mila.

Mila Kunis und Ashton Kutcher mit den gemeinsamen Kindern Dimitri und WyattStringer / Getty Images
Mila Kunis und Ashton Kutcher mit den gemeinsamen Kindern Dimitri und Wyatt

Mit ihrer Nackedei-Enthüllung ist die "Bad Moms"-Darstellerin nicht das einzige Mitglied des Filmcasts, das einen unangenehmen Moment ausgepackt hat. Vor Kurzem berichtete Milas Kollegin Kristen Bell (37), wie ihre beiden kleinen Kinder sie und Ehemann Dax Shepard (42) bei einem heimlichen Schäferstündchen erwischt hatten.

Mila Kunis, Kathryn Hahn und Kristen BellKevin Winter / Getty Images
Mila Kunis, Kathryn Hahn und Kristen Bell
Hättet ihr an Milas Stelle anders reagiert?1368 Stimmen
734
Auf jeden Fall. Das ist doch superpeinlich, da hätte ich mich direkt umgedreht!
634
Nee, ist doch lässig!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de