Am Montag fand die erste "Tonight Show" statt, nachdem Gloria Fallon (✝68), die Mutter von Moderator Jimmy Fallon (43), verstorben war. In einer Ansprache bedankte er sich bei seinem Publikum für die Unterstützung und richtete rührende Worte an seine Mutter. Doch es war nicht der einzige bewegende Moment der Sendung: Superstar Taylor Swift (27) kam als spontaner Gast und sang für den trauernden Show-Host.

Taylor Swift bei den Grammys 2016Robyn Beck/AFP/Getty Images
Taylor Swift bei den Grammys 2016

Die Sängerin spielte selbst Klavier und performte ihren Song "New Year's Day", in dem es um eine nie endende Liebe geht und den Moment, in dem man sich für immer verabschieden muss. Besonders emotional: In dem Lied gibt es eine Zeile, die besagt "Du hast meine Hand dreimal gedrückt". Kurz zuvor hatte Jimmy dem Publikum mit Tränen in den Augen von der Tradition erzählt, dass seine Mutter immer die Hände ihrer Kinder dreimal gedrückt und dann "Ich liebe dich" gesagt hatte. Kurz vor ihrem Tod habe er im Krankenhaus dasselbe getan. Nach Taylors Auftritt fielen sie und Jimmy sich in die Arme.

Taylor Swift und Jimmy Fallon in der "Tonight Show Starring Jimmy Fallon" 2014Theo Wargo/NBC/Getty Images
Taylor Swift und Jimmy Fallon in der "Tonight Show Starring Jimmy Fallon" 2014

Später schrieb Mike DiCenzo, einer der "Tonight Show"-Drehbuchautoren und Produzenten, auf Twitter, dass Taylors Auftritt nicht geplant gewesen sei. Sie sei spontan gekommen und habe Jimmys Geschichte über das Drücken der Hände nicht gekannt. Niemand hätte das bis zu seiner Live-Ansprache. "Wir hatten auch Taylors Lied 'New Year's Day' noch nicht gehört. Plötzlich sang sie die Zeile 'Du hast meine Hand dreimal gedrückt' und mir blieb der Atem weg. Fast jeder im Publikum hat hemmungslos geweint."

Taylor Swift und Jimmy Fallon in der "Tonight Show Starring Jimmy Fallon" 2015Theo Wargo/NBC/Getty Images
Taylor Swift und Jimmy Fallon in der "Tonight Show Starring Jimmy Fallon" 2015
Wärt ihr bei dieser Show gerne dabei gewesen?763 Stimmen
684
Ja, das klingt nach einem unglaublich schönen und bewegenden Erlebnis!
79
Nein, so viele Taschentücher hätte ich nicht mitnehmen können, wie ich da gebraucht hätte!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de