Im Gegensatz zu ihrem Ex-Adam findet Natalia Osada (27) keine so schönen Worte für Bastian Yotta (41)! Der hatte nach dem Liebes-Aus nämlich deutlich gemacht, dass er sich unter keinen Umständen negativ über seine Verflossene äußern wird. Bei Natalia klingt das Statement zum Beziehungsende nicht ganz so harmonisch: Sie wettert gegen den Yotta!

War der selbst ernannte "Vollgasverrückte" zu sehr mit sich selbst beschäftigt? Natalia fühlte sich jedenfalls alleingelassen und in den Schatten gestellt. "Zu einer Beziehung gehören immer zwei Personen und es nützt nichts, wenn daraus eine Ego-Show wird und wenn es sich alles um eine Person dreht", sagte sie im RTL-Interview. Offenbar fehlte es dem Selfmade-Millionär an Einfühlungsvermögen. Er sei der Blondine zu keiner Zeit bei ihrer gemeinsamen Zukunftsplanung entgegengekommen. "Da müssen halt einfach auch Kompromisse getroffen werden und das ist für mich halt auch Liebe”, erläuterte die 27-Jährige.

Vor allem für ihre Pläne, die Schule nachträglich zu beenden, habe die Adam sucht Eva-Kandidatin kaum Support von dem Muskelmann bekommen. "Alle wissen, dass ich mein Abitur nachhole, dass das für mich auch die Priorität Nummer eins ist, egal wie ich es abschließen werde, ich will es definitiv abschließen", stellte Natalia erneut klar.

Bastian Yotta und Natalia OsadaMG RTL D
Bastian Yotta und Natalia Osada
Bastian Yotta und Natalia Osada, "Adam sucht Eva"-PaarMG RTL D / Frank Fastner
Bastian Yotta und Natalia Osada, "Adam sucht Eva"-Paar
Natalia Osada, ehemalige "Adam sucht Eva"-TeilnehmerinFlorian Ebener / Getty Images
Natalia Osada, ehemalige "Adam sucht Eva"-Teilnehmerin
Was sagt ihr zu Natalias Statement zum Liebes-Aus?1903 Stimmen
1065
Finde ich ihm gegenüber unfair! Er sagt auch nichts Schlechtes über sie.
838
Blöd. Ist sicher alles abgesprochen, um noch mehr Aufsehen zu erregen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de