Locker, lustig und immer für einen frechen Spruch zu haben – so kennen und lieben die Menschen Oscar-Gewinnerin Jennifer Lawrence (27). Umso größer sind bei so manchem Fan sicher die Verwunderung und Enttäuschung, wenn er sein Idol dann persönlich trifft – denn mit Bewunderern kommt die Schauspielerin im Allgemeinen nicht so gut zurecht.

Jen weiß, dass sie sich in der Öffentlichkeit und in Gegenwart von Menschen, die vor lauter Verehrung keine Grenzen beachten, nicht immer den richtigen Ton trifft oder sogar gemein werden kann. Im Gespräch mit Adam Sandler (51) für die "Actors On Actors"-Ausgabe von Variety gab sie zu: "Wenn ich in die Öffentlichkeit gehe, werde ich sehr unhöflich, ich werde sogar zum A***. Das ist meine Art, mich selbst zu schützen." Besonders allergisch reagiert Jen auf Störungen privater Momente wie Restaurantbesuche oder Parkausflüge mit ihrer Freundin, der Komödiantin Amy Schumer (36).

Um ihre leichte Fan-Phobie hat J.Law noch nie ein Geheimnis gemacht. Schon 2016 wurde bekannt, dass sich die 27-Jährige durchaus mal Selfies verweigert oder zu aufdringlichen Menschen eine Bierdusche verpasst. Nimmt Jen in Interviews und Talkshows kein Blatt vor den Mund, möchte sie in ihrer Freizeit lieber in Ruhe gelassen werden.

Jennifer Lawrence bei "Jimmy Kimmel Live!"ABC
Jennifer Lawrence bei "Jimmy Kimmel Live!"
Adam Sandler und Jennifer LawenceVariety
Adam Sandler und Jennifer Lawence
Jennifer Lawrence auf dem Weg zu "Jimmy Kimmel Live!"RB/Bauergriffin.com / Splash News
Jennifer Lawrence auf dem Weg zu "Jimmy Kimmel Live!"
Könnt ihr Jennifers Einstellung verstehen?901 Stimmen
718
Ja, sie ist auch nur ein Mensch und will ihre Ruhe haben.
183
Nein, nur dank ihrer Fans ist sie ein Mega-Star! Da soll sie sich gefälligst Zeit für sie nehmen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de