Großzügige Geste, George (56)! Erst neulich verteilte Hollywoodstar George Clooney Kopfhörer an alle anderen Passagiere im Flugzeug, um diese vorm Lärm seiner kleinen Zwillinge zu schützen. Sein Kumpel, der Geschäftsmann Rande Gerber (55), erzählt jetzt von einem Dankeschön-Geschenk der Superlative: 1,3 Millionen Dollar verschenkte der Schauspieler an jeden seiner 14 besten Freunde, die ihm dabei halfen, ein Weltstar zu werden.

Der Vater von Kaia Gerber (16) erinnert sich genau an den Abend im September 2013, an dem George alle "seine Jungs" zum Abendessen einlud und jedem von ihnen einen Koffer mit dem Geld überreichte: "Er begann seine Rede mit: 'Hört zu, ich möchte, dass ihr wisst, wie viel ihr mir bedeutet. Ich kam nach LA, ich schlief auf euren Sofas. Ich bin sehr gesegnet, euch alle in meinem Leben zu haben und ich wäre ohne euch nicht da, wo ich jetzt bin. Deshalb ist es mir wichtig, dass ihr etwas von mir zurück bekommt!" Rande gab an, dass er das Geld damals erst nicht annehmen wollte. Doch dann erpresste die Hollywood-Größe kurzerhand seinen bescheidenden Freund: "Er sagte sofort: 'Wenn Rande die Million nicht annimmt, bekommt sie keiner!' So ist George eben!"

Der "Ocean's Eleven"-Star schaffte seinen Durchbruch 1994 mit seiner Rolle als Dr. Doug Ross in der Serie "Emergency Room". Vor Kurzem gab der 56-Jährige in einem Interview an, sich vorstellen zu können, seine Karriere bald zu beenden.

Rande Gerber und George ClooneyInstagram / randegerber
Rande Gerber und George Clooney
George und Amal Clooney beim Venice Film Festival 2017Getty Images / Pascal Le Segretain
George und Amal Clooney beim Venice Film Festival 2017
George Clooney als Dr. Doug Ross in "Emergency Room" 1994WENN
George Clooney als Dr. Doug Ross in "Emergency Room" 1994
Was haltet ihr von dem Mega-Geldgeschenk?1054 Stimmen
348
Na ja, ein bisschen überzogen finde ich das schon!
706
Wow, er ist wirklich ein toller Freund!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de