Ehrliche Worte von Wayne Rooney (32)! Der Fußball-Star sorgte im September für Aufsehen: Der Kicker wurde nach einer Suff-Fahrt von der Polizei festgenommen. Während des feuchtfröhlichen Abends soll der Engländer auch seine Ehefrau Coleen (31), die mit ihrem vierten gemeinsamen Kind schwanger ist, betrogen haben. Jetzt äußerte sich Wayne zum ersten Mal zu den Schlagzeilen!

Im Interview mit dem britischen Radiosender Talksport zeigte sich der Fußballer reumütig: "Ich wusste sofort, dass ich einen dummen Fehler gemacht habe und dass ich jetzt weitermachen muss." An dem besagten Abend soll Wayne mit dem Partygirl Laura Simpson fremdgeknutscht haben – und hat wegen Trunkenheit am Steuer für zwei Jahre seinen Führerschein verloren. Der 32-Jährige fühlt sich aber vor allem seinen drei Kids gegenüber schuldig: "Ich habe Kinder und es ist nicht schön für sie, das zu sehen, und ich versuche, weiterzumachen und zu lernen. Und ich habe das Gefühl, das tue ich."

Die Ehekrise haben Wayne und Coleen aber mittlerweile überwunden. Nachdem die Fremdgeh-Gerüchte an die Öffentlichkeit gelangten, ist die 31-Jährige zunächst mit ihren Kindern zu ihren Eltern gezogen. Ende November bestätigte die Brünette dann aber: Sie gibt ihrem untreuen Mann noch eine Chance! "Ich möchte versuchen, unsere Ehe fortzuführen und als Familie zu leben", erklärte Coleen in einem Facebook-Post.

Wayne Rooney und Coleen RooneySteve Searle/WENN.com
Wayne Rooney und Coleen Rooney
Wayne Rooney mit seinen Kindern Kit, Kai und KlayInstagram / waynerooney
Wayne Rooney mit seinen Kindern Kit, Kai und Klay
Wayne und Coleen Rooney bei einem Pferderennen in AintreeChristopher Furlong/Getty Images
Wayne und Coleen Rooney bei einem Pferderennen in Aintree
Wie findet ihr es, dass Wayne öffentlich zu seinen Fehlern steht?527 Stimmen
334
Ich finde das hat Respekt verdient. Es ist ja nicht selbstverständlich, dass er das so offen zugibt.
193
Ich finde, dass das eine Sache zwischen ihm und seiner Frau ist. Das hat nichts in der Öffentlichkeit zu suchen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de