Sie war der Hingucker bei den diesjährigen Golden Globes! Allerdings kann dies nicht positiv für Barbara Meier (31) gewertet werden. In diesem Jahr lautet der Dresscode der Awardshow: Alle kommen in Schwarz, um sich für die #TimesUp-Initiative starkzumachen und sich gegen sexuelle Belästigung auszusprechen. Barbara erschien in farbenfroh glitzerndem Feenkleid. Nun äußerte sie sich ausführlich zu Robe und Vorwürfen!

Die Germany's next Topmodel-Gewinnerin von 2007 erklärte nun in einem Interview mit trèsCLICK, dass sie den Wirbel um ihr Kleid erst im Nachhinein mibekommen habe und sehr überrascht war. "Ich habe nie beabsichtigt, jemanden damit zu verletzen. Es war an dem Abend selbst auch überhaupt kein Thema. Viele haben mir sogar Komplimente für mein Outfit gemacht." Auf ihrem Instagram-Account ließ sie zuvor zudem verlauten, dass man nicht schwarz tragen solle, um ernst genommen zu werden.

"Es ist schade, dass jetzt eher über die berichtet wird, die kein Schwarz trugen, als über die sehr wichtige Initiative selbst“, erzählte die Laufstegschönheit dem Onlinemagazin weiter.

"Big Little Lies"-Cast bei den Golden Globes 2018FREDERIC J. BROWN/AFP/Getty Images
"Big Little Lies"-Cast bei den Golden Globes 2018
Barbara Meier, Model und SchauspielerinInstagram / barbarameier
Barbara Meier, Model und Schauspielerin
Barbara Meier, ModelRich Fury / Freier Fotograf / Getty Images
Barbara Meier, Model
Glaubt ihr, Barbara Meier hat nur für die PR ein buntes Kleid bei den Golden Globes getragen?3195 Stimmen
2115
Ja, ich denke schon! Sonst wäre sie auch in schwarz gekommen.
1080
Nein, sie trug es mit Sicherheit nicht aus Berechnung


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de