Auf ein Neues. Nachdem seine Alkoholfahrt am Wochenende wieder mit einer Festnahme endete, hat der ehemalige NBA-Champion Dennis Rodman (56) nun die Konsequenzen gezogen. Der 2-Meter-Hüne kämpft schon länger mit seiner Alkoholabhängigkeit, kommt trotz einiger Suchtbehandlungen jedoch nicht davon los. Jetzt macht Rodman seinen vierten Entzug.

Wie sein Sprecher gegenüber TMZ mitteilte, habe sich der ehemaligen Chicago-Bulls-Spieler in das "Turning Point Rehabilitation Center" in New Jersey begeben. Rodmans Probleme mit dem Alkohol bestünden seit ungefähr 16 Jahren, sagte er und fügte an: "In den letzten Monaten ist es immer schlimmer geworden. Ich habe gebetet, dass er sich selbst und niemand anderes dabei verletzt." Nach seiner Verhaftung am Wochenende aufgrund von Alkohol am Steuer habe er dann auf den Ex-Basketballer eingeredet und ihn mit der Wahrheit konfrontiert: "Wenn du das Trinken nicht beendest, beendet es dein Leben."

Bisherige Entzugsversuche haben keinen Erfolg gezeigt: Der ehemalige Teamkollege von Michael Jordan hat sich schon zweimal in eine Suchtklinik begeben und auch an "Celebrity Rehab" teilgenommen. In seiner Polizeiakte stehen mehrere wilde Autofahrten unter Alkoholeinfluss. Außerdem musste Rodman wegen diverser Eskapaden vor Gericht erscheinen.

Ex-Sportler Dennis RodmanDJDM/WENN.com
Ex-Sportler Dennis Rodman
NBA-Champion Dennis RodmanGetty Images Sport
NBA-Champion Dennis Rodman
Dennis Rodman, Ex-BasketballspielerTNYF/WENN
Dennis Rodman, Ex-Basketballspieler
Wird der 4. Entzug Dennis Rodman endgültig heilen?111 Stimmen
8
Ganz bestimmt. So langsam sollte der Groschen gefallen sein.
49
Ich hoffe es. Bin mir aber nicht sicher.
54
Nein. Ich bezweifle sehr, dass er sich ändern kann.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de