Hat sie guten Chancen auf die letzte Rose? Der Bachelor geht dieses Jahr ganz schön schnell zur Sache. Schon in Folge zwei küsste Daniel Völz (32) die erste Dame: Janina Celine Jahn (23) war die glückliche Auserwählte. Doch dabei blieb es nicht – in der aktuellen Folge küsste der Rosenkavalier auch Konkurrentin Svenja von Wrese. Mausert sich die Blondine nach zwei Dates zur Favoritin?

Die 22-Jährige stellte sich in der dritten Folge als richtiger Glückspilz heraus: So staubte die blonde Beauty ihr zweites Einzeldate ab, knutschte wild mit dem Herzbuben rum und bekam daraufhin noch vor der Entscheidung eine Rose geschenkt. Dies bedeutete für Svenja, dass sie automatisch in der nächsten Runde war. Die Chemie zwischen dem Immobilienmakler und der Make-up-Artistin schien einfach zu stimmen: "Er kann sehr, sehr, sehr gut küssen und wir harmonieren auch gut. Ich glaube, wenn man das nicht kann, dann läuft es auch in anderen Bereichen nicht", schwärmte die Blondine über ihre Kusserfahrung mit dem Charmeur.

Doch Svenja sollte sich nicht zu sehr in Sicherheit wiegen! Immerhin kamen bei der vergangenen Nacht der Rosen noch zwei neue Ladys hinzu. Eine erhielt am gleichen Abend zwar noch den Laufpass, doch eines hat diese Überraschung bewiesen: Der Kampf um Daniels Herz ist noch lange nicht entschieden!

Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de

Daniel Völz und Svenja von Wrese bei "Der Bachelor"MG RTL D
Daniel Völz und Svenja von Wrese bei "Der Bachelor"
Svenja von Wrese und Daniel Völz von "Der Bachelor"MG RTL D
Svenja von Wrese und Daniel Völz von "Der Bachelor"
Christina, Bachelor Daniel und SamiraMG RTL D
Christina, Bachelor Daniel und Samira
Seht ihr Svenja als Favoritin auf die letzte Rose vom Bachelor?1096 Stimmen
340
Definitiv! Sie hat durch das 2. Date gute Chancen auf den Sieg.
756
Nein, da sehe ich andere weiter vorn!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de