Prinzessin und Sparfuchs? Es war eine besonders schöne Überraschung für alle Royal-Fans. Nach Prinz Harry (33) gab jetzt auch seine Cousine Prinzessin Eugenie (27) ihre Verlobung bekannt. Noch in diesem Jahr will sie ihren langjährigen Freund Jack Brooksbank (31) heiraten. Eines lief bei der Verlobung jedoch so gar nicht königlich ab: Der Ring war erstaunlich günstig!

Das schöne Schmuckstück ziert ein großer Padparadscha-Saphir, der von Diamanten eingefasst wird. Wie die Daily Mail aber berichtet, soll Eugenies Liebster insgesamt nur ca. 8.000 Euro dafür ausgegeben haben – ein regelrechtes Schnäppchen in royalen Kreisen. Prinz Harry steckte seiner Meghan (36) zum Beispiel einen Ring mit einem geschätzten Wert von 139.000 Euro an den Finger. Traurig wird die 27-Jährige über diesen günstigen Liebesbeweis aber wohl nicht sein. Immerhin hat sie ihn sogar selbst designt. "Ich hatte schon den Diamanten, aber ich wollte nichts machen, bevor sie nicht ja gesagt hat", erzählte Jack in einem Interview.

Auch an ihrem großen Tag wollen die beiden Verliebten es offenbar etwas kleiner halten. Wie auch Harry und Meghan haben sich die Prinzessin und ihr Liebster für eine Hochzeit auf Windsor-Castle entschieden. Damit müssen sie sich mit einer Gästeliste von gerade einmal 800 Leuten zufriedengeben.

Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank bei der Serpentine Summer Party 2018
Tim P. Whitby/Getty Images
Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank bei der Serpentine Summer Party 2018
Prinz Harry, Meghan Markle, Herzogin Kate und Prinz William, Februar 2018
Getty Images / Chris Jackson
Prinz Harry, Meghan Markle, Herzogin Kate und Prinz William, Februar 2018
Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank
Getty Images
Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank
Was haltet ihr von Eugenies "Billig"-Ring?919 Stimmen
892
Toll! Total bodenständig!
27
Seltsam! Sie könnten sich doch auch einen teureren Ring leisten!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de