Bülent Ceylan (42) hat es faustdick hinter den Ohren. Ob als Despot Mompfred, die eitle Anneliese oder als schüchterner Harald – der Comedian weiß, wie man Leute zum Lachen bringt. Doch auch der deutsch-türkische Spaßvogel hat seine Grenzen: Über eines würde Bülent nämlich niemals scherzen!

Im Interview mit Promiflash verrät der Scherzkeks jetzt sein absolutes Humor-No-Go: "Über kranke Leute oder so würde ich auf gar keinen Fall Witze machen." Auch beim Thema Kinder sei der 42-Jährige vorsichtig, immerhin sähe er als Vater manche Dinge mittlerweile einfach kritischer. Wie wichtig Bülent der Respekt vor anderen ist, zeigt sich auch in seiner hilfsbereiten Art. So engagiert sich der geborene Mannheimer nicht nur für die dortige Aidshilfe, sondern auch für das ortseigene Kinderhospiz Sterntaler sowie zahlreiche Anti-Rassismus-Projekte.

Über sich selbst kann der Metal-Fan hingegen ganz hemmungslos lachen. Immer wieder überrascht Bülent mit selbstironischen Witzen und scheut dafür auch ungewohnte Herausforderungen nicht. Wie humorvoll er mit neuen Aufgaben umgeht, zeigt sich spätestens ab Ende März auch im Kino – dann erscheint Bülents erster Kinofilm "Verpiss dich, Schneewittchen".

Bülent Ceylan als AnnelieseRTL / Guido Engels
Bülent Ceylan als Anneliese
Bülent Ceylan, Thomas Gottschalk und Lena GerckeRTL / Willi Weber
Bülent Ceylan, Thomas Gottschalk und Lena Gercke
Bülent Ceylan 2016 mit seiner Bambi-AuszeichnungAndreas Rentz / Getty Images
Bülent Ceylan 2016 mit seiner Bambi-Auszeichnung
Wie findet ihr Bülents Einstellung?1103 Stimmen
1066
Gut! Ich kann ihn absolut verstehen.
37
Naja, als Komiker gehören auch geschmacklose Witze dazu...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de