Dieser Mann macht keine Ausnahmen! Tom Brady (40) ist nicht nur erfolgreicher Football-Profi, er ist auch für seine strikte Ernährungsweise bekannt. Er und Ehefrau Gisele Bündchen (37) verzichten komplett auf Zucker, Weißmehl und Produkte, die Glutamat enthalten. Aber hier und da mal eine Schlemm-Ausnahme muss doch sein oder? Nicht für Tom!

Die ganze Woche Diät halten und am Sonntag schlemmen, was das Zeug hält – das Prinzip des Cheat Days ist längst im Mainstream angekommen. Auch viele Stars gönnen sich liebend gerne ein Reinschaufel-Event. Auf den Trend angesprochen outet sich Tom Brady jetzt allerdings als Anti-Fan. "Bei mir gibt's keine Cheat Days. Ich glaube einfach nicht an die Idee, die dahinter steckt. Aufgrund meiner Ernährungsweise fühle ich mich großartig", erklärt er gegenüber People. Allerdings gibt es dann doch manchmal eine kleine Ausnahme für den Sport-Star. Wenn Tom ein Restaurant großartiges Essen bietet, versucht er auch mal was Neues – es komme ihm auf die Balance an.

Tom hält sich aktuell für ein ganz besonderes Event fit: den Super Bowl! Mit seinem Team, den New England Patriots, kämpft der Supermodel-Ehemann in wenigen Stunden um den Sieg im Endspiel der National Football League. Was haltet ihr von Toms Einstellung zum Thema Cheat Day? Stimmt dazu in der Umfrage unter dem Artikel ab.

Gisele Bündchen und Tom Brady auf der Met-Gala 2014Dimitrios Kambouris / Getty Images
Gisele Bündchen und Tom Brady auf der Met-Gala 2014
Tom Brady und Gisele Bündchen bei der Costume Institute Benefit Gala 2017A.Ariani / Splash News
Tom Brady und Gisele Bündchen bei der Costume Institute Benefit Gala 2017
Tom Brady beim Super Bowl 2017 in HoustonKevin C. Cox/Getty Images
Tom Brady beim Super Bowl 2017 in Houston
Was haltet ihr von Toms Einstellung zum Thema Cheat Day?758 Stimmen
478
Viel zu strikt!
280
Gut so!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de