Rückendeckung von einem deutschen YouTube-Kollegen! Anfang des Jahres leistete sich Logan Paul (22) den wohl schlimmsten Fauxpas seiner Karriere. In einem Vlog aus dem japanischen Selbstmordwald zeigte er die Leiche eines Suizidopfers – und erntet dafür bis heute anhaltenden Hass. Einer findet allerdings versöhnliche Worte für den Blondschopf: Webvideo-Star Freshtorge.

"Er hat einen Fehler gemacht und ihn hoffentlich eingesehen. Es war natürlich ein sehr großer Fehler, aber jetzt sollte man ihn auch mal in Ruhe lassen. Man sollte ihm jetzt 'ne Chance geben. Jeder Mensch macht mal Fehler", fasst der "Heilstätten"-Darsteller im Interview mit Promiflash zusammen. Was Skandale angeht, scheint Freshtorge selbst zwar eine lupenreine Weste zu haben – als einer der ersten großen und nach wie vor erfolgreichsten Deutschen YouTuber mit über 2,3 Millionen Abonnenten dürfte er sich aber ziemlich gut in Logan hineinversetzen können.

Der frischgebackene Papa hat außerdem eine Vermutung, wie es überhaupt so weit kommen konnte: "Das ist noch ein junger Typ, der wahrscheinlich schon sehr, sehr viele Millionen verdient hat. Ihm ist vielleicht alles ein bisschen zu Kopf gestiegen." Mittlerweile scheint Logan allerdings einen neuen Weg eingeschlagen zu haben – nach dem Leichen-Clip-Skandal meldete er sich mit einer ernsthaften Kurzdoku zum Thema Suizid zurück.

Webstar Logan Paul bei der New York Comic Con im Jahr 2016Nicholas Hunt / Getty Images
Webstar Logan Paul bei der New York Comic Con im Jahr 2016
Freshtorge, deutscher YouTube-Starfresh_torge / Instagram
Freshtorge, deutscher YouTube-Star
Logan Paul, YouTuberMichael Boardman/WENN.com
Logan Paul, YouTuber
Stimmt ihr Freshtorge in Sachen Logan Paul zu?550 Stimmen
348
Ja, er hat recht. Wir haben doch alle schon mal was Dummes angestellt.
202
Nicht so ganz. Für mich ist das erst gegessen, wenn Logan von YouTube verschwindet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de