Es war ein Schock für eingefleischte Fans von Let's Dance! Ende vergangenen Jahres gab RTL bekannt, dass Sylvie Meis die kommende Staffel des beliebten TV-Formats nicht moderieren wird. Jahrelang hat das Model die Zuschauer gemeinsam mit Daniel Hartwich (39) durch den Abend geführt. Jetzt wurde sie durch die Siegerin des Jahres 2016 Victoria Swarovksi ersetzt. Diese Entscheidung stößt bei vielen Fans auf wenig Verständnis. Auch Schlagerstar Maximilian Arland (36) glaubt, dass Victoria ein schweres Erbe antritt.

"Sylvie war für mich Let's Dance. Sie hat das unglaublich geprägt und den nötigen Glamour in die Show gebracht", schwärmt Maximilian im Interview mit Promiflash. Der Sänger war im Jahr 2017 selbst Kandidat in der Tanzshow und habe Sylvie als eine sehr charmante Moderatorin, die immer für eine besondere Atmosphäre im Studio gesorgt habe erlebt. Victoria sei ein komplett anderer Typ als Sylvie. Dennoch habe auch sie wie ihre Vorgängerin selbst teilgenommen und wisse, was in den Köpfen der Promis vorgeht. "Sie wird auf jeden Fall viel Frische in das Format bringen und ihren eigenen Weg gehen", lautet das Fazit des Blondschopfs.

Maximilian sei selbst schon sehr gespannt auf die neue Staffel von Let's Dance. Einen klaren Favoriten habe er aber bisher nicht, weil der Cast in diesem Jahr seiner Meinung nach unglaublich stark ist.

Iris Mareike Steen und Christian Polanc bei "Let's Dance" 2018
Getty Images
Iris Mareike Steen und Christian Polanc bei "Let's Dance" 2018
Ingolf Lück und Ekaterina Leonova im "Let's Dance"-Finale 2018
Getty Images
Ingolf Lück und Ekaterina Leonova im "Let's Dance"-Finale 2018
Sylvie Meis und Rafael van der Vaart im September 2012
Getty Images
Sylvie Meis und Rafael van der Vaart im September 2012
Was sagt ihr zum ewigen Vergleich zwischen Victoria und Sylvie?941 Stimmen
707
Sylvie war für viele Jahre bei "Let's Dance", klar wird dann verglichen!
234
Es nervt! Victoria wird das schon machen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de