Die GZSZ-Familie vergrößert sich! Seit Oktober flimmert Gamze Senol als taffe Clubbesitzerin Shirin Akinci über die deutschen Mattscheiben. Aus ihrem zu Beginn angedachten Gastspiel wird nun eine dauerhafte Rolle. Ab sofort gehört die in Speyer geborene Schauspielerin zu den Hauptdarstellern der beliebten Daily Soap. Mit ihrer temperamentvollen Art und ihrem attraktiven Äußeren hat Gamzes Rolle Shirin offensichtlich nicht nur John (gespielt von Felix von Jascheroff, 35) den Kopf verdreht.

Als Teil des Hauptcasts werde die Deutsch-Türkin für Aufsehen sorgen. Die Serienmacher versprechen den Zuschauern denn schon jetzt eine "hoch emotionale Geschichte" mit der selbstbewussten Geschäftsfrau, wie RTL jetzt in einer Pressemitteilung bekannt gab. Für die Fans des Formats dürften diese News besonders erfreulich sein. Einige Soap-Anhänger fürchteten nämlich, dass der Mauerwerk-Brand gleichzeitig das Aus für ihren Charakter Shirin bedeutet. Berechtigte Annahme, schließlich verlässt die Geschäftsfrau nach dem Feuer-Drama zunächst den Kolle-Kiez, um in Miami einen Club zu übernehmen. Doch nun steht offiziell fest: Shirin kehrt dauerhaft nach Berlin zurück!

Von einem anderen Seriencharakter mussten sich die Fans jedoch Anfang Februar verabschieden. Oliver Franck (42) verließ die erfolgreiche RTL-Soap. Die Häusliche-Gewalt-Story seiner Figur Martin Ahrens war nach nur wenigen Monaten bereits auserzählt.

GZSZ-Stars Kristin Meyer, Susan Sideropoulos und Jessica Ginkel (v.l.) 2009 beim New Faces Award
Sean Gallup/Getty Images
GZSZ-Stars Kristin Meyer, Susan Sideropoulos und Jessica Ginkel (v.l.) 2009 beim New Faces Award
Freut ihr euch über Gamzes dauerhaftes Engagement?1746 Stimmen
1193
Ja, absolut! Ich mag ihre Rolle richtig gerne!
553
Na ja, bisher fand ich ihre Figur eher langweilig!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de