Eine wollte ihren Körper wohl vor neugierigen Blicken verstecken! Gestern Abend startete die elfte Staffel Let's Dance mit Folge 100 der rhythmischen Tanzsendung. Wie immer glänzten auch die Fashionvictims der Jury, Jorge Gonzalez (50) und Motsi Mabuse (36), mit ihren Looks. Erst vor wenigen Tagen hatte die Jurorin in einem XXL-Kleid die Schwangerschaftsgerüchte angeheizt. In der Eröffnungsshow am Freitag wählte die 36-Jährige erneut ein Flatterdress und war nach Promiflash-Beobachtungen erstaunlich ruhig im Studio – ein Indiz für ihr Babyglück?

In den Werbepausen blieb die temperamentvolle Wertungsrichterin oft an ihrem Platz am Pult sitzen. Eine große Überraschung, denn in den vorherigen Staffeln hatte Motsi die Unterbrechungen häufig genutzt, um eine heiße Sohle aufs Parkett zu legen und dem Publikum so richtig einzuheizen. Dieses Verhalten und die Walla-Walla-Klamotte sorgten für viele Spekulationen ihrer Facebook-Fans, die vermuten: Die Jurorin und Ehemann Evgenij Voznyuk erwarten Nachwuchs!

Ob Motsi unter ihrem Kleid wirklich einen wachsenden Bauch verhüllen wollte? Bisher hat sich die gebürtige Südafrikanerin noch nicht zu diesem Thema geäußert. Seit ihrer Hochzeit mit Evgenij im vergangenen Jahr halte sich dieses Gerücht aber hartnäckig, wie ihr Management zuletzt in der Bild berichtet hatte.

Die "Let's Dance"-Jury in der ersten SendungLukas Schulze/Getty Images
Die "Let's Dance"-Jury in der ersten Sendung
Evgenij Voznyuk und Motsi Mabuse bei der Goldenen Kamera 2018Becher/WENN.com
Evgenij Voznyuk und Motsi Mabuse bei der Goldenen Kamera 2018
Motsi Mabuse bei "Let's Dance" in Köln 2017WENN.com
Motsi Mabuse bei "Let's Dance" in Köln 2017
Glaubt ihr, dass Motsi unter dem Kleid einen Babybauch versteckt?1796 Stimmen
1608
Die vielen weiten Kleider könnten das auf jeden Fall andeuten! Ich würde mich freuen.
188
Ach, ich glaube, dass sie in letzter Zeit einfach Lust auf XXL-Kleider hatte.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de