Bekommt ihr Leben eine große Wendung? Geordie Shore-Star Charlotte Crosby (27) ist seit Jahren eine richtige Skandalnudel. Wechselnde Partner, Alkoholexzesse vor der Kamera und halb nackte Auftritte sind bei ihr an der Tagesordnung. Doch das könnte sich alles ändern, denn nachdem ihr Ex Gary Beadle (29) im Januar Vater geworden ist, kommt das Partygirl ganz schön ins Grübeln. Angeblich will Charlotte bald Mutter werden.

Die 27-Jährige nutzte am Mittwoch Twitter als Ventil, um ihre Gefühle herauszulassen. "Ich bin so sehr bereit zu brüten, dass es schon lächerlich ist," schrieb die Engländerin. Die Vermutung liegt nahe, dass Charlotte sich dabei von ihrem Ex inspirieren ließ. Denn als dieser Vater wurde, gratulierte sie ihm sogar öffentlich. Seitdem scheint sie im absoluten Babymodus zu sein. Stellt sich nur die Frage, was ihr aktueller Partner Josh Ritchie (23) von dieser Idee hält. Das dachten sich auch ihre Follower und witzelten über ihren Tweet: "Lol, mit solchen Kommentaren verpasst du sicher jemandem Herzrasen."

Eigentlich könnte mit der Verbindung "Gary" und "Baby" auch eine ganz unangenehme Erinnerung bei Charlotte hochkommen. Denn 2016 hatte sie eine Bauchhöhlenschwangerschaft, die erst spät festgestellt wurde und beinahe tödlich endete. "Wenn ich es noch länger so gelassen hätte, hätte ich sterben können – sagte mir der Arzt," so die Reality-TV-Darstellerin in der Zeitschrift Heat. Während sie dem Tod nahe war, amüsierte sich ihr damaliger Freund Gary im Urlaub mit diversen Frauen.

Charlotte Crosby, Januar 2018Instagram/charlottegshore
Charlotte Crosby, Januar 2018
Josh Ritchie und Charlotte CrosbyInstagram / justcharlottecrosby
Josh Ritchie und Charlotte Crosby
Charlotte Crosby und Gary BeadleWeirPhotos / Splash News
Charlotte Crosby und Gary Beadle
Was sagt ihr: Will Charlotte Crosby nur wegen ihres Ex ein Baby?277 Stimmen
172
Ja, das ist schon möglich.
105
Nein, das wird andere Gründe haben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de