War das eine Nummer zu krass? In "Die beste Show der Welt" präsentierte Klaas Heufer-Umlauf (34) sein Konzept für ein neues Format. In "Pietro Lombardi – Das Musical" spielte er den Sänger und erzählte dessen Lebensgeschichte. Schon vor der Ausstrahlung hatte sich Pietro (25) über das Stück aufgeregt: Es sei respektlos gegenüber seinem Sohn Alessio (2). Doch war es wirklich so schlimm, wie der TV-Star befürchtet hatte?

Klaas alias Pietro machte im Stück ein Livevideo für seine Fans: "Alles gut hier. Das Kind kommt demnächst mal. Hier ist meine Frau. Sag doch, wie du dich fühlst." Noch-Ehefrau Sarah (25), gespielt von Jeannine Michaelsen (36), lag währenddessen mit Schmerzen in den Wehen. Sie war dementsprechend nicht begeistert und wollte ihren Mann wegschicken – was Musical-Pietro aber nicht interessierte. Stattdessen filmte er dreist und rücksichtslos unter das Laken und damit zwischen die Beine der werdenden Mama. Details waren allerdings nicht zu sehen.

Trotz dieser Szene wurde Klaas für seine Idee und seine Leistung im Studio gefeiert. Pietros Teilnahme bei DSDS, das Kennenlernen mit Sarah, Alessios Geburt oder der Fremdgehskandal: Der 34-Jährige verpackte die Lombardi-Story in zahlreiche Songs. Damit traf er zwar nicht Pietros Geschmack, aber dafür den der Zuschauer. Gleich mehrfach forderten sie eine Zugabe.

TV-Gesicht Klaas Heufer-UmlaufFlorian Ebener / Getty Images
TV-Gesicht Klaas Heufer-Umlauf
Pietro Lombardi mit Sohn AlessioInstagram / _pietrolombardi_
Pietro Lombardi mit Sohn Alessio
Sarah und Pietro Lombardi mit ihrem Sohn AlessioFacebook/ Pietro Lombardi
Sarah und Pietro Lombardi mit ihrem Sohn Alessio
Wie kam die Szene bei euch an?5940 Stimmen
3076
Ach das war doch nur ein Spaß und man hat ja nichts gesehen.
2864
Ich fand es total daneben. Es war wirklich respektlos.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de